21.01.2005, 00:00 Uhr

ABFLUG IN DIE SPANISCHE SONNE

Abflug in die spanische Sonne

Rabiu Afolabi (Bild) wird wohl nicht der einzige sein, der sich mächtig auf das Trainingslager in Marbella freut. Gerade jetzt, da sich die Schlechtwetterfront auch über den Osten Österreichs hermacht, startet der FK Austria MAGNA Teil 2 der Vorbereitung. Am Sonntag geht es für 12 Tage an die spanische Costa del Sol, derzeit bestimmen Sonnenschein und angenehme 17 Grad Celsius das Treiben vor Ort.Die Mannschaft hebt am Sonntag, um 10:15 Uhr, vom Flughafen Wien-Schwechat ab und soll planmäßig um 13:30 Uhr in Malaga landen, dann geht es mit dem Bus noch eine Stunde südlicher nach Marbella. Bereits zum vierten Mal schlagen die Veilchen ihre Zelte im noblen Badeort auf, nach Urlaub ist dem Team allerdings sicher nicht zumute. Täglich zwei Einheiten und insgesamt drei Testspiele stehen auf dem Programm, ehe es am 4. Februar wieder zurück nach Wien geht.Neben dem kompletten Trainer- und Betreuerstab werden 25 Spieler nach der Pfeife von Lars Söndergaard tanzen. Erstmals mit dabei: U19-Akademie-Keeper Udo Siebenhandl als vierter Tormann (neben Didulica, Safar und Ziegler) sowie der erst 20jährige Marco Salvatore, der auch schon beim Stadthallen-Turnier zum Einsatz kam. Daheim bleibt aus dem Kader der Herbstsaison nur Christoph Saurer, der wieder bei den Amateuren trainiert.Auch Generalmanager Toni Polster wird in Marbella dabei sein und seine Spanischkenntnisse auffrischen können. Heute hatte er auch noch News von der Transferfront für uns: Roland Linz, der jetzt ein halbes Jahr an Nizza verliehen war, will zurück nach Österreich, und zwar zur Admira. Im Sinne des Spielers und der Austria wird nun an einer für alle zufriedenstellenden Lösung gearbeitet. Ansonsten glaubt Polster nicht, dass sich bis Transferschluss (31. Jänner) noch etwas tut: "Ich gehe davon aus, dass wir mit unserem aktuellen Kader auch in das Frühjahr starten." Heißt: Es bleibt bei nur einem Neuzugang - Sebastian Mila.Die Testspiele in Marbella (jeweils um 16 Uhr): 26.01.2005: RUBIN KAZAN30.01.2005: BRÖNDBY KOPENHAGEN02.02.2005: YOUNG BOYS BERNServus Wien, hola Marbella!

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. FC Red Bull Salzburg 26 56
2. CASHPOINT SCR Altach 26 49
3. FK Austria Wien 26 47
4. SK Puntigamer Sturm Graz 26 45
5. FC Flyeralarm Admira 26 33
6. RZ Pellets WAC 26 32
7. SK Rapid Wien 26 30
8. SKN St. Pölten 26 27
9. SV Mattersburg 26 24
10. SV Guntamatic Ried 26 23
» zur Gesamttabelle