11.01.2005, 00:00 Uhr

AB INS TRAININGSLAGER NACH BAD RADKERSBURG

Ab ins Trainingslager nach Bad Radkersburg

Zweimal pro Jahr werden Fußballpofis zumeist sehr unleidlich. Und zwar im Sommer und Winter, wenn es jeweils auf Trainingslager geht und der Kicker liebstes Spielzeug, der Ball, in den Hintergrund rückt. Nicht selten stellen sich bei dem einen oder anderen beim Gedanken an diese schweißtreibenden Trainingsperioden die Nackenhaare auf, aber ohne konditionelle Grundlagen kommt man im heutigen Geschäft nirgends mehr hin.Für die Mannschaft des FK Austria MAGNA startet morgen, Mittwoch, in Bad Radkersburg die Phase des körperlichen Schindens. Dort erwartet Libor Sionko & Co. ein perfekter Mix an Rasenplätzen, ausgedehnten Laufstrecken, ein Hotel mit eigener Therme für eine rasche Regeneration etc. Gewohnt wird wie beim Trainingscamp im Sommer im Kurhotel im Park (http://www.kurhotel-im-park.at), das über ein Indoor- und Outdoor-Pool und über bestes Service im Rundherum verfügt. Trainer Lars Söndergaard, der einen 24-Mann-Kader mitnehmen wird, umreisst das Programm für die Tage bis Samstag: "Es wird täglich zwei Einheiten geben, die pro Tag zwischen drei und vier Stunden reines Ausdauer- und Kraftprogramm umfassen werden. Zusätzlich Regeneration in der Therme mit schimmen, Sauna und Whirlpool." Zeit zum Verschnaufen bleibt da nicht viel. Die ersten Einheiten wird esübrigens gleich morgen geben. Sofort nach der Ankunft um 11 Uhr gibt es eine Stunde Gymnastik, dann Mittagessen, am Nachmittag gibt es den ersten Waldlauf. Söndergaards Ziel, der gemeinsam mit Athletiktrainer Gerhard Zallinger die Pläne ausgearbeitet hat: "Jeder Spieler soll im konditionellen Bereich das individuelle Optimum erreichen."Ansonsten sind auch jeweils Waldläufe über verschiedenen Distanzen, Krafttraining sowie Gymnastik an der Tagesordnung. Nach einer Woche in Wien (mit einem Testspiel am 20. Jänner, Gegner und Ort noch offen) geht es dann vom 23. 1. bis 4.2. nach Mareblla. "Dort werden die Schwerpunkte bereits ganz anders liegen", sagt Söndergaard, der in dieser Zeit die Mannschaft auch schon auf das UEFA-Cupspiel gegen Athletico Bilbao vorbereiten muss. "Uns bleiben dann bis zu diesem Match nur noch knapp drei Wochen, da muss taktisch und spielerisch alles stimmen." Dort wird es dann auch weitere Testspiele geben, drei sind fix eingeplant. P.S.: Bartolomej Kuru, unser dritter Torwart, wird nicht nach Radkersburg mitreisen, er trainiert beim LASK und wird möglicherweise dorthin verliehen.

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. CASHPOINT SCR Altach 20 42
2. FC Red Bull Salzburg 20 40
3. SK Puntigamer Sturm Graz 20 39
4. FK Austria Wien 20 37
5. SK Rapid Wien 20 27
6. FC Admira Wacker Mödling 20 23
7. RZ Pellets WAC 20 22
8. SV Guntamatic Ried 20 20
9. SKN St. Pölten 20 18
10. SV Mattersburg 20 14
» zur Gesamttabelle