22.10.2005, 00:00 Uhr

5 VIOLETTE AMATEURE IM U19-NATIONALTEAM

5 violette Amateure im U19-Nationalteam

Das ÖFB U19 Team - gestern übrigens Gast beim Amateurheimspiel gegen Schwanenstadt - bestreitet nächste Woche die 1. Runde in der EM Qualifikation in Limoges / Frankreich.Teamchef Paul Gludovatz nominierte 5 Akteure der FSA. Torhüter Bartolomej Kuru, Michael Madl (Bild), Markus Suttner, Tomas Simkovic und Philipp Baginski werden versuchen, gegen Gastgeber Frankreich, Wales und San Marino das Minimalziel Platz 2 - und damit verbunden der Aufstieg in die 2. Qualifikationsrunde - zu erreichen.Mit Andreas Walzer und Udo Siebenhandl stehen noch zwei weitere Spieler auf Abruf unseres Nachwuchsnationalteams. Damit müssen unsere Amateure im nächsten Heimspiel gegen den LASK ohne diese Youngsters aus der FSA auskommen.Für Erfolgscoach Karl Daxbacher kein Problem: "Unser Kader ist so stark, dass diese Ausfälle keine Ausrede sein dürfen. Zudem konnen Kuru und Suttner gegen Schwanenstadt noch auflaufen und erst später zum Team dazustoßen."