20.08.2005, 00:00 Uhr

2:2 (1:1) UNENTSCHIEDEN GEGEN TIROL

2:2 (1:1) Unentschieden gegen Tirol

Auch auswärts war der FK Austria MAGNA in dieser Begegnung Favorit und wurde dieser Rolle schon in der ersten Halbzeit gerecht. Zwar gelang kein frühes Tor, doch die gefährlichen Szenen spielten sich vor dem Tor der Tiroler ab, die nur selten durch Konter in die Nähe des Strafraums kamen. Kurz vor Ende der ersten Halbzeit ging es rund: Der FC Wacker Tirol ging in der 41. Minute überraschend mit einem Freistoßtreffer von Pacanda in Führung. Nur kurz darauf wurde Roland Linz im Strafraum der Tiroler gefoult und es gab Elfmeter: Rushfeldt trat an und der Ausgleich war postwendend geschafft!Die zweite Halbzeit begann zwar mit einer Chance für die Violetten, doch in der 51. Minute gelang Aganun in einer Einzelaktion die 2:1 Führung für Tirol. Aber in der 88. Minute schaffte der FK Austria MAGNA den Ausgleich: Ceh setzte einen Freistoß über die Mauer ins Tormann-Eck: Traumtor zum 2:2 Endstand.Durch die Heimniederlage von Rapid gegen Mattersburg bleibt die Austria weiterhin an der Tabellenspitze.