23.07.2005, 00:00 Uhr

2:1 SIEG GEGEN MATTERSBURG

2:1 Sieg gegen Mattersburg

Der FK Austria MAGNA hat am Samstag in der dritten Runde der T-Mobile-Fußball-Bundesliga mit einem hart erkämpften 2:1 (2:1)-Auswärtserfolg über den SV Mattersburg zwei eindrucksvolle Serien verlängert und die alleinige Tabellenführung übernommen. Die Veilchen gingen bereits in der 5. Spielminute durch Mila in Führung, Rushfeldt erzielte nach einem Freistoß von Ceh per Kopf das 2:0. Der Anschlusstreffer von Patocka (40.) sorgte noch einmal für Spannung, konnte aber am verdienten Sieg der Austrianer nichts mehr ändern. Torfolge: 0:1 ( 5.) Mila0:2 (34.) Rushfeldt1:2 (40.) PatockaAufstellung:SV Mattersburg: Borenitsch - Ratajczyk - Mravac, Patocka - Kaintz (90.C. Ivanschitz), Kühbauer, Mörz, Schmidt, Fuchs - Th. Wagner (75. Bürger), NaumoskiFK Austria MAGNA: Safar - Dospel, Tokic, Papac, Troyansky - Sionko,Blanchard, Radomski, Ceh (58. Sebo), Mila (58. Lasnik) - Rushfeldt (90. Schiemer)Gelbe Karten: Schmidt, Kaintz bzw. Radomski, Dospel, Sebo, Rushfeldt Die Besten: Kühbauer, Mörz bzw. Sionko, Ceh, Mila