14.10.2005, 00:00 Uhr

2:1 AUSWÄRTSSIEG: AMATEURE GLÄNZEN AUCH IN ALTACH

2:1 Auswärtssieg: Amateure glänzen auch in Altach

Die Austria Amateure gewinnen in Altach ein hochklassiges Match mit 2:1 (0:1) und bauen damit die Tabellenführung weiter aus. Die Gastgeber fanden sofort ins Spiel und bereits in Minute 3 resultierte daraus ein gefährlicher Kopfball eines Altachers, der ging aber übers Tor. In der 6. Minute wurden erstmals die "Amas" gefährlich: Günter Schiesswald scheiterte nach einer idealen Flanke per Kopf nur am Altacher Tormann Krassnitzer. Etwa eine Viertelstunde war gespielt, als Michi Madl per Kopf eine Riesenchance leider nicht nutzen konnte. Im Fallen klärte wieder Krassnitzer. Wenige Minuten später versuchte es Maicon Dos Santos per Freistoß, dieser wurde gefährlich abgefälscht, aber der Ball strich nur Zentimeter an der Stange vorbei. Im Gegenzug ein gefährlicher Stangl-Pass von Sara, aber die violette Abwehr konnte klären. Auf der anderen Seite verzog Suttner alleine vorm Tor. Nach knapp einer halben Stunde dann wieder einmal ein Angriff der Altacher, der es aber es in sich hatte. Atav stellte - eigentlich völlig gegen den Spielverlauf - auf 1:0 für die Vorarlberger. In der 37. Minute hatte Hannes Toth eine Doppelchance. Erst klärt Krassnitzer und dann half bei den Altachern die Latte aus. Zur Pause stand es 1:0 für den SCR Altach. Die zweite Hälfte begann mit Toralarm im violetten Strafraum. Schiedsrichter Drabek hatte jedoch bereits auf Abseits entschieden. Was folgt, ist ausgleichende Gerechtigkeit: Bartolomej Kuru wehrte den Schuss eines Altachers per Latte ins Torout ab. In der 51. folgte der Umschwung für die Veilchen. Michi Madl brachte die Austria mit einem schönen Half-volley zum 1:1 ins Spiel zurück. Nach 74 Minuten gingen die "Amas" in Führung. Nach einem idealen Lochpass auf Maicon Dos Santos, stellte dieser auf 2:1. Altach warf in der Schlussphase alles nach vorne, die Austria hielt jedoch gekonnt den Bemühungen der Vorarlberger stand und die über 6000 Altacher Fans konnten keinen Treffer ihrer Mannschaft mehr bejubeln. Die "Amas" siegten, vorallem aufgrund der Chancen vor der Halbzeitpause, nicht unverdient mit 2:1. Aufstellung Austria Amateure:Kuru, Gansterer, Madl, Schiesswald, Suttner;Koller(62.; Dogan), Netzer(77.; Suchard), Mählich, Saurer; Toth, Dos Santos(82.; Simkovic) Gelbe Karten:Guem (49.), Schnellrieder (16.), Muhr (17.), Da Silva (41.) bzw. Schiesswald (34.) Gelb-Rote Karte:Guem (85.) Tore:Atav (29.) bzw. Madl (51.) Dos Santos (74.)