10.03.2005, 00:00 Uhr

1:1 REMIS GEGEN REAL SARAGOSSA (10.3.2005; 21:20)

1:1 Remis gegen Real Saragossa (10.3.2005; 21:20)

Im Achtelfinalhinspiel gegen Real Saragossa musste sich der FK Austria MAGNA heute mit einem 1:1 (1:0)-Remis begnügen. Trotz des teilweise gefrorenen, rutschigen Terrains war die Austria in der ersten Spielhälfte die klar überlegene Mannschaft. Sigurd Rushfeldt nutzte in der 32. Spielminute mit einem traumhaften Bogenschuss die Chance zum Führungstreffer. Nach der ersten Stunde ließ die Überlegenheit der Veilchen nach, in der 74. Spielminute erzielte Savio den Anschlusstreffer für die Spanier. In einer ersten Stellungnahme bestätigte Chefcoach Günther Kronsteiner, dass man zum Teil aufgrund der schlechten Bodenverhältnisse nicht in die Zweikämpfe gekommen sei und Saragossa unnötig stark gemacht habe. Hinsichtlich des Rückspiels zeigt sich der Trainer optimistisch: ?In Saragossa werden wir diese Mannschaft 100% ig fordern.? Und Auch Ernst Dospel ist überzeugt: ?Die Chancen für den Aufstieg leben noch immer!?