20.01.2005, 00:00 Uhr

0:0 IM ERSTEN TESTSPIEL DES JAHRES

0:0 im ersten Testspiel des Jahres

Kein Tor kassiert, aber auch keines geschossen - so die Kurzzusammenfassung des heutigen Vorvereitungsspiels in Hollabrunn auf Kunstrasen gegen den slowakischen Zweitdivisionär Moravze. Trainer Lars Söndergaard, der zur Halbzeit neun Spieler wechselte: "Das Spiel hat seinen Zweck erfüllt. Mit der ersten Hälfte war ich sehr zufrieden, da haben wir gut kombiniert und einige Chancen herausgearbeitet, die zweite Hälfte hat mir nicht so gut gefallen, da war unser Spiel nicht so flüssig."Verletzt hat sich zum Glück niemand, bis auf die leicht angeschlagenen Didulica, Dosunmu und Antonsson waren alle Kaderspieler im Einsatz.Austria begann mit: Safar; Metz, Ratajczyk, Afolabi, Papac; Kitzbichler, Kiesenebner, Mila, Vachousek; Rushfeldt, Vastic.Zweite Hälfte: Ziegler; Dospel, Troyansky, Papac (76., Salvatore), Dheedene; Sionko, Blanchard, Wagner, Janocko; Rushfeldt, Gilewicz.