16.12.2004, 00:00 Uhr

VIZEPRÄSIDENT RUDAS KLÄRT IN "CAUSA POLSTER" AUF

Vizepräsident Rudas klärt in "Causa Polster" auf

Was ist eigentlich dran an der Polster-Mania beim FK Austria MAGNA? Wir sind mit Vizepräsident Andreas Rudas vor dem Europacup-Spiel in Utrecht zusammen gesessen und haben uns die letzten und neuesten Infos aus erster Hand geholt. Eines gleich vorweg, Tinte unter dem Vertrag mit dem einstigen Goleador gibt es noch keine, auch die genaue Stellenbeschreibung fehlt noch. Rudas erklärt: ?Vor dem Abflug hat mir Frank Stronach noch gesagt, dass er mir grünes Licht geben wird, wenn alles unterzeichnet ist. Bis jetzt hat er mich aber noch nicht angerufen.? Heißt demnach, dass entgegen anders lautenden Meldungen in diversen Medien Toni Polster noch nicht engagiert ist. Nicht nur wann, sondern auch als was er zu den Veilchen zurückkehren soll, ist noch nicht geklärt. ?Toni hat fraglos extrem viel Erfahrung im Marketing- und Managementbereich bei Gladbach sammeln können. Und dass er das Fußballgeschäft versteht, zweifelt ebenso niemand an.?Aber was passiert mit der jetzigen sportlichen Führung, falls Polster kommt? Rudas: ?Frank hat schon mehrmals betont, dass er mit der Arbeit von Günter Kronsteiner und Lars Söndergaard sehr zufrieden ist. Er will aber alles für den Erfolg machen und noch mehr auf dem Spielersektor bewegen, da die beiden ja in der täglichen Arbeit mit der Mannschaft stecken. Günter hat zu Recht gesagt, dass ihm für intensive und längere Beobachtungen für Spieler die Zeit fehlt. Somit können sich Polster und auch Frenkie Schin-kels mehr dabei einbringen. Noch einmal ganz deutlich: Die Verpflichtung von Frenkie als Scout und die mögliche Verpflichtung von Toni Polster hat nichts mit dem jetzigen Trainerteam zu tun.?Auch Manfred Kern bleibt bei den Violetten, der bisherige Chefscout soll nun aber verstärkt im Nachwuchsbereich scouten, Spieler für die Amateure, unsere Kooperationspartner und die Akademie beobach-ten und die besten Talente des Landes zur Austria bringen.Wann kann man mit einer Entscheidung bezüglich Toni Polster rechnen? Keinesfalls vor dem Utrecht-Spiel, zudem möchte der Wahl-Deutsche (lebt jetzt seit einigen Jahren bei Köln) auch erst alles mit seiner Familie besprechen und abklären. Rudas: ?Der Ball liegt bei ihm. Frank Stronach möchte ihn wirklich gerne bei unserem Team haben. Er wollte ihn übrigens schon vor ein paar Jahren zur Austria holen, da es auch der Wunsch der Fans war, mehr violette Integrationsfiguren zum Klub zu bringen.? Bald könnte es also ein früheres Aushängeschild mehr am Verteilerkreis geben, damit setzt Stronach auch ein positives Signal für die violetten Fans.

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. SK Puntigamer Sturm Graz 12 28
2. FC Red Bull Salzburg 12 25
3. SK Rapid Wien 12 22
4. FK Austria Wien 12 18
5. FC Flyeralarm Admira 12 18
6. LASK 12 16
7. CASHPOINT SCR Altach 12 16
8. RZ Pellets WAC 12 12
9. SV Mattersburg 12 7
10. SKN St. Pölten 12 2
» zur Gesamttabelle