07.11.2004, 00:00 Uhr

VERDIENTES 2:0 GEGEN BREGENZ

Verdientes 2:0 gegen Bregenz

Der FK Austria MAGNA konnte heute dem erfolgreichen UEFA-Cup-Auftakt gegen Real Saragossa am Donnerstag einen 2:0-Heimsieg gegen Tabellen-Schlusslicht Bregenz folgen lassen. Die Vorarlberger erwiesen sich als der schwere Gegner, vor dem Austria-Sportchef Günter Kronsteiner nach dem Europacup-Sieg sein Team eindringlich gewarnt hatte. Nach einer ausgeglichenen ersten Spielhälfte sahen 5.200 Zuschauer im Horr-Stadion im zweiten Durchgang eine konzentriertere Austria, die durch Tore von Gilewicz (77.) und Kiesenebner (88.) verdient gewann.