18.11.2004, 00:00 Uhr

VACHOUSEK & JANOCKO IM EINSATZ, ANTONSSON & SIONKO ERSATZ

Vachousek & Janocko im Einsatz, Antonsson & Sionko Ersatz

Am gestrigen Großkampftag der Nationalmannschaften waren auch vier Austrianer von ihren Teams einberufen worden. Mit Siegen kehrten Vachousek, Sionko und Antonsson zurück, Vladimir Janocko kam mit der Slowakei gegen Slowenien zu einem 0:0."Ocki" spielte ab der 46. Minute, kam für Hanek. Einzig Stepan Vachousek war von der ersten Minute an im Einsatz, Tschechien besiegte dabei Mazedonien in Skopje mit 2:0. Vachousek wurde nach einer Stunde ausgewechselt, Libor Sionko blieb auf der Bank. Mikael Antonsson war beim 4:1 Schwedens in Schottland ebenfalls nur Ersatz - das macht uns gar nichts, denn am Samstag wartet mit dem Spiel gegen den GAK ein ganz schwerer Brocken auf uns, gut, dass keiner über 90 Minuten ran musste, das wäre bei unserem Restprogramm mit Bundesliga und UEFA-Cup an die Substanz gegangen.Sigurd Rushfeldts Norweger trennten sich von Australien 2:2, Kroatien (mit Butina im Tor, Didulica musste verletzt absagen) verlor in Irland mit 0:1.Florian Metz spielte bereits am Dienstag mit der U20-Auswahl in Italien, das Team verlor aber mit 0:2, Metz spielte 90 Minuten.