18.10.2004, 00:00 Uhr

UTRECHT PATZTE, DER REST GEWANN

Utrecht patzte, der Rest gewann

Wie haben sich Austrias UEFA-Cup-Gegner am Wochenende in ihren Ligen geschlagen? Bis auf den FC Utrecht, der in Hollands Ehrendivision beim FC Groningen mit 0:3 verlor, aber nur 3 Punkte hinter den beiden Spitzenreitern PSV Eindhoven und Feyenoord rangiert, blieben alle anderen siegreich.Real Saragossa (Heimspiel am 4. November / 20:45 Uhr) gewann durch ein Elfertor von Villa und einen Treffer von Savio mit 2:1 gegen Real Sociedad. Die Spanier sind zwar in der Tabelle nur Siebenter, aber nur 1 Punkt hinter dem Tabellenzweiten Valencia.In der Jupiler League fuhr Brügge mit einem 2:0 (das 2. Tor in der 90. Minute) über Lokeren den siebenten Saisonsieg ein und behauptete damit die Tabellenspitze. Die Belgier sind nach wie vor ohne Niederlage, haben lediglich zwei Remis. Die Treffer erzielten Victor Simoes De Oliveira und Van Torhout. In der Ukraine hatte die Meisterschaft Pause, Dnjeprpetrowsk besiegte im Cup Neftjanik Ochtyrka mit 2:0.

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. FC Red Bull Salzburg 35 78
2. FK Austria Wien 35 60
3. SK Puntigamer Sturm Graz 35 60
4. CASHPOINT SCR Altach 35 53
5. FC Flyeralarm Admira 35 46
6. SK Rapid Wien 35 43
7. SV Mattersburg 35 40
8. RZ Pellets WAC 35 39
9. SKN St. Pölten 35 37
10. SV Guntamatic Ried 35 35
» zur Gesamttabelle