05.10.2004, 00:00 Uhr

UNSERE EUROPACUP-GEGNER IM KURZPORTÄT

Unsere Europacup-Gegner im Kurzportät

Club BrüggeGegründet: 1891Stadion: Jan Breydelstadion (Kapazität: 29.042)Vereinsfarben: Blau-SchwarzTrainer: Trond SolliedBekannteste Spieler: Gert Verheyen, Bosko Balaban (CRO), Victor (BRA), Alin Stoica (ROM), Tomislav Butina (CRO), David Rozehnal (CZE)Erfolge: 12 Meistertitel (zuletzt 2003) - davon drei Mal unter Trainer Ernst Happel (zw. 1974 und 78) und drei Mal mit Edi Krieger, 9 Cupsiege, Finale Europacup der Meister 1978 (mit Trainer Ernst Happel und Edi Krieger) - 0:1 gegen Liverpool, Finale UEFA-Cup 1976 (mit Happel und Krieger) - 2:3 und 1:1 gegen LiverpoolDer Weg in die Gruppenphase: 1. Runde: Chateauroux (FRA) 4:0 (h), 2:1 (a)Real SaragossaGegründet: 1903Stadion: Estadio De La Romareda (34.596 Plätze)Vereinsfarben: Blau-WeißTrainer: Victor MunozBeste Spieler: Javi Moreno, Savio (BRA), Alvaro (BRA)Erfolge: Europacup der Cupsieger 1995, spanischer Cupsieger 1964, 1966, 1986, 1994, 2001, 2004Der Weg in die Gruppenphase: 1. Runde: Sigma Olmütz 1:0 (h), 3:2 (a)FC UtrechtGegründet: 1901Stadion: Galgenwaard (25.000 Plätze)Vereinsfarben: Rot-WeißTrainer: Foeke BooyBeste Spieler: Jean-Paul de Jong, Van der Haar, Tanghe (BEL), Van de BerghErfolge: Cupsieger 1985,2003,2004Der Weg in die Gruppenphase: 1. Runde: Djurgaarden Stockholm 4:0 (h), 0:3 (a)Dnepr DnjeproprtrowskGegründet: 1936Stadion: Meteor (Kapazität: 34.400)Vereinsfarben: Blau-WeißTrainer: Jewgeni KuscherewskiBekannteste Spieler: Nikolai Medin, Sergei Nazarenko, Alexander Radschenko, Ruslan RotanErfolge: 2 Mal UdSSR-Meister (1983,1988), 1 Mal UdSSR-Cupsieger (1989)Der Weg in die Gruppenphase: Qualifikation: Artmedia 3:0 (a), 1:1 (h) 1. Runde: Maccabi Haifa 0:1 (a), 2:0 (h)