17.12.2004, 00:00 Uhr

UEFA-CUP: JETZT GEGEN ATHLETIC CLUB BILBAO

UEFA-Cup: Jetzt gegen Athletic Club Bilbao

Im UEFA-Stammsitz in Nyon fand die Auslosung für die UEFA-Pokal-Runde der letzten 32 (Sechzehntelfinale) statt. Jetzt geht es wieder im K.o.-System mit Hin- und Rückspielen weiter. Die Hinspiele werden am 16./17. Februar ausgetragen, die Rückspiele am 24. Februar. Die genauen Daten, die Anstoßzeiten und der jeweilige Austragungsort werden bis spätestens 10. Januar festgelegt. Dem FK Austria MAGNA wurde dabei Athletic Club Bilbao (http://www.athletic-club.es) aus Spanien zugelost. AC Bilbao wurde Gruppensieger vor Steaua Bukarest, hat drei Spiele gewonnen, nur gegen Besiktas verloren (1:3). Bemerkenswert: Das letzte Gruppenspiel gewannen sie mit 7:1 bei Standard Lüttich.Die restlichen Ergebnisse: 2:0 gegen Parma (h), 1:0 gegen Steaua (h).Sportmanager Günter Kronsteiner über das Los: "Mein Wunschgegner war Stuttgart, aber dann kam gleich AC Bilbao, ich bin zufrieden. Von der Spielstärke her würde ich sie wie Saragossa einschätzen." Die beiden Klubs sind derzeit in der Tabelle auch knapp hintereinander, AC Bilabo liegt einen Punkt hinter Saragossa auf Platz 13. Kronsteiner: "Wir haben zwar Saragossa geschlagen, aber gegen so einen Gegner braucht man immer auch das Quentchen Glück."Auch das Achtelfinale ist bereits gelost, die Austria müsste gegen Fenerbahce Istanbul oder Real Saragossa antreten, auch da würden wir das erste Spiel zu Hause austragen.