02.07.2004, 00:00 Uhr

TAG DER OFFENEN TÜR AM NÄCHSTEN MITTWOCH

TAG der OFFENEN TÜR am nächsten Mittwoch

Der ANKICK, der Tag der offenen Tür, steht bereits diesen Mittwoch, ab 17:00 Uhr im Horr-Stadion an, und das Programm für diesen Event kann sich wieder einmal sehen lassen. Nachdem schon in den letzten beiden Jahren bei den jeweils 2.000 Besuchern das Veilchen-Fieber ausgebrochen ist, darf man bereits gespannt sein, was heuer alles auf die Mannschaft des FAK zukommen wird.Ein bunter Nachmittag bzw. Abend wartet in jedem Fall auf unsere Fans. Das neu formierte Team wird bei der Nordtribüne natürlich wieder die heiß begehrte Autogrammstunde geben, alle Spieler werden vor-gestellt, danach findet im Stadion das Showtraining unter der Leitung des Trainerteams und Sportmana-ger Günter Kronsteiner statt.Davor, dazwischen und danach bleibt jede Menge Zeit, um unsere neuen Spieler kennen zu lernen, mit dem Lieblings-Veilchen zu plaudern und somit hautnahen Kontakt zu allen Stars des FK Austria zu ha-ben. Natürlich werden Michi Wagner & Co. auch jedem gerne Rede und Antwort zu den Erwartungen der neuen Saison stehen sowie alle Fotowünsche gerne erfüllen.Ein absolutes Highlight für alle Austrianer wird auch heuer wieder der beliebte Flohmarkt sein, der ganz unter dem Motto RAUSVERKAUF steht. Die ORIGINAL-Trikots und -Trainings-Garnituren (Regenja-cken, Winterjacken, T-Shirts, Shorts, Sweater, Trainingsanzüge) der eben erst abgelaufenen Saison stehen dann zu Superpreisen ebenso zum Verkauf bereit, wie auch das brandneue Heim-Shirt, das unsere Mann-schaft erstmals beim Supercup-Spiel am 9. Juli in Graz überstreifen wird. Der Preis-Hammer: Wer sich beim ANKICK eines der bisher 200 eingetroffenen Leibchen zulegt, der bekommt Name und Nummer ab Montag, dem 12. Juli 2004, im GET VIOLETT-Fanshop GRATIS auf-gedruckt. Zusätzlich wartet ein Überraschungspräsent! Für erfrischende Getränke und ein schmackhaftes Essen wird von der Gastronomie natürlich ebenfalls gesorgt sein.

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. CASHPOINT SCR Altach 20 42
2. FC Red Bull Salzburg 20 40
3. SK Puntigamer Sturm Graz 20 39
4. FK Austria Wien 20 37
5. SK Rapid Wien 20 27
6. FC Admira Wacker Mödling 20 23
7. RZ Pellets WAC 20 22
8. SV Guntamatic Ried 20 20
9. SKN St. Pölten 20 18
10. SV Mattersburg 20 14
» zur Gesamttabelle