09.08.2004, 00:00 Uhr

STÖGER SCHILDERT EINDRÜCKE ÜBER MARIUPOL

Stöger schildert Eindrücke über Mariupol

Das kleine, aber feine Städtchen Mariupol erwartet bereits mit Spannung unser Team. Plakate im ganzen Ort zeugen vom Auftritt des FK Austria MAGNA dort am Donnerstag, Klubchef Wladimir Bojko meinte letzte Woche sogar zu Teambetreuer Markus Schaffer beim Abendessen: "Wir wollen nur weniger Tore als Donetsk vor zwei Jahren gegen euch kassieren (5:1 in Wien, Anm. d. Red.), dann wären wir schon zufrieden." Understatement pur?Das kann zu hundert Prozent angenommen worden, denn Amateuer-Sportdirektor Peter Stöger machte sich am Samstag beim Auswärtsspiel in Odessa persönlich ein Bild. Seine Eindrücke vom 1:0-Auswärtssieg: "Mariupol praktiziert einen technisch guten Fußball, hat mit Zakarljuka und Tsykhmeistruk zwei sehr gute Offensivmittelfeld-Spieler." Bevorzugt wird ein 3-4-2-1-System, kombiniert wird viel durch die Mitte.Stöger hat Mariupol als einziger live gesehen, der Austria liegt aber auch noch ein Video vom 1:1 gegen Dynamo Kiew vor. Beide Spiele sind allerdings nicht vergleichbar. Gegen Kiew war die Mannschaft weit aggressiver, forcierte noch mehr das Kurzpass-Spiel, die Brechstange wurde in der Kabine gelassen. Stögers Rezept für einen erfolgreichen Auftritt dort: "Schnelles Direktspiel und viel über die Flügel kommen."Mannschaftlich gesehen dürften wir die besseren Einzelspieler in unseren Reihen haben, alles in allem ein Gegner, den man mit zwei sehr guten Partien bezwingen kann. Mariupol selber ließ unser Spiel am Samstag in Pasching von einem eigens geschickten Kameramann aufzeichnen. Das können sie sich gerne zum Vorbild nehmen, denn das war nicht jene Austria, die am Donnerstag auf dem Platz stehen wird.

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. FC Red Bull Salzburg 34 75
2. FK Austria Wien 34 60
3. SK Puntigamer Sturm Graz 34 57
4. CASHPOINT SCR Altach 34 53
5. FC Flyeralarm Admira 34 46
6. SK Rapid Wien 34 40
7. SV Mattersburg 34 40
8. RZ Pellets WAC 34 38
9. SKN St. Pölten 34 36
10. SV Guntamatic Ried 34 32
» zur Gesamttabelle