26.07.2004, 00:00 Uhr

STÖGER LOBT DIE AMATEURE

Stöger lobt die Amateure

Der Motor der Austria Amateure (im Bild Letocha) läuft bereits auf Hochtouren. Gestern Nachmittag wurde Zwettl (NÖ-Landesliga) mit 4:1 (4:1) vom Platz gefegt, Amateur-Sportchef Peter Stöger resümierend: "In den ersten 45 Minuten war es ein sehr gutes Spiel mit herrlichen Kombinationen und technisch gutem Fußball. In der zweiten Halbzeit fehlte etwas die Laufarbeit und es war auch nicht mehr genug Ruhe im Spiel. Alles in allem aber ein weiterer, sehr zufriedenstellender Test." Die Tore schossen Vujanovic (2), Pomper und Dos Santos, der zwei Tore auch vorbereitete. Der Ex-Lustenauer entpuppt sich immer mehr als Volltreffer.Die Amateure begannen mit: Zechner; Gansterer, Salvatore, Pomper, Kesinovic, Ostrouska, Rachimow, Letocha, Schragner, Dos Santos, Vujanovic.Eingewechselt wurden: Arthaber, Rathfuss, Ulmer, Pötzl, Mehic.

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. FC Red Bull Salzburg 35 78
2. FK Austria Wien 35 60
3. SK Puntigamer Sturm Graz 35 60
4. CASHPOINT SCR Altach 35 53
5. FC Flyeralarm Admira 35 46
6. SK Rapid Wien 35 43
7. SV Mattersburg 35 40
8. RZ Pellets WAC 35 39
9. SKN St. Pölten 35 37
10. SV Guntamatic Ried 35 35
» zur Gesamttabelle