16.10.2004, 00:00 Uhr

SOUVERÄNES 2:0 GEGEN MATTERSBURG

Souveränes 2:0 gegen Mattersburg

Vor rund 5.700 Zuschauern fuhr der FK Austria MAGNA heute einen ungefährdeten 2:0-Heimsieg gegen den SV Mattersburg ein. Die Entscheidung fiel bereits in der ersten halben Stunde: Sigurd Rushfeldt besorgte die Führung mit einem sehenswerten Solo, indem er nach Pass von Vastic Mandreko und Kühbauer aussteigen ließ und Mattersburg-Goalie Böcskör elegant überhob (18.). Zehn Minuten später verwertete der bei einem Vachousek-Eckball von Kühbauer allein gelassene Vastic aus rund sieben Metern volley zum 2:0. Für die Veilchen war es heute der siebente Zu-Null-Sieg in der Liga in Folge, Schlussmann Joey Didulica ist damit in der Meisterschaft schon 697 Minuten ohne Gegentor.

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. SK Puntigamer Sturm Graz 12 28
2. FC Red Bull Salzburg 11 24
3. SK Rapid Wien 11 19
4. FK Austria Wien 11 18
5. FC Flyeralarm Admira 11 17
6. LASK 12 16
7. CASHPOINT SCR Altach 12 16
8. RZ Pellets WAC 12 12
9. SV Mattersburg 12 7
10. SKN St. Pölten 12 2
» zur Gesamttabelle