06.10.2004, 00:00 Uhr

SÖNDERGAARD & GRUBER UNTERRICHTETEN IN DER AKADEMIE

Söndergaard & Gruber unterrichteten in der Akademie

?Verhalten in der Viererabwehrkette?, so das Thema einer besonderen Trainingseinheit in der Frank-Stronach-Akademie heute morgen in Hollabrunn! Ralf Muhr, der Sportliche Leiter der FSA, konnte für dieses Modelltraining mit der FSA U19 Austria-Trainer Lars Söndergaard sowie Tormanncoach Franz Gruber gewinnen, beide engagierten sich vorbildlich und erteilten Anschaunungs- sowie Theorieunterreicht dieser taktisch höchst raffinierten Spielform. Vor den Augen von sämtlichen Trainern und Spielern der Vorzeigeakademie Österreichs absolvierte Söndergaard eine knapp zweistündige Praxis-Einheit und zeigte sich vom Niveau der Truppe von Trainer Tommy Janeschitz sehr angetan! Austrias Erfolgscoach versprach spontan, dass dieses Demonstrationstraining in nächster Zukunft eine Fortsetzung finden wird, FSA-Spieler und -Betreuer zeigten sich von der persönlichen und fachlichen Kompetenz der beiden Vollprofis sehr beeindruckt!