12.11.2004, 00:00 Uhr

SCHWEDISCHER FAN TEILNEHMER BEIM SINDELAR

Schwedischer Fan Teilnehmer beim SINDELAR

Die Austria hat nicht nur Mikael Antonsson, sondern auch den ersten Sindelar-Teilnehmer aus Schweden. Er heißt Georg Zeilinger und wanderte vor einem Jahr mit seiner Frau, einer gebürtigen Schwedin, in ihre Heimat aus. Der gelernte Techniker lebt heute in Sundbyberg bei Stockholm.Seit seiner frühesten Kindheit ist er Austria-Anhänger und informiert sich heute per Internet über die Erfolge der Austria. Da er seinen Lieblingsverein nicht mehr live im Stadion besuchen kann, verfolgt er nun die Spiele von Djurgaarden Stockholm, die im UEFA-Cup an FC Utrecht, unserem Gruppenphasengegner mit einem Gesamtscore von 4:3 scheiterten. Willkommen beim Bonus-System des FK Austria MAGNA!Gestern Abend war es übrigens soweit, fünf Teilnehmer lösten ihre Punkte für ein Candlelight-Dinner mit Joey Didulica und Michi Wagner (Bild) ein. Das Echo war von allen Seiten bestens, sowohl die SINDELAR-Teilnehmer als auch die Spieler genossen den gemütlichen Abend sichtlich, hatten großen Spaß und erfuhren dabei so manche Geschichte, die einen besseren Einblick auf alles rund um die Austria gibt. Michi Wagner: "Mir hat es sehr gut gefallen. Ich finde es sehr wichtig, dass man auch einmal von unseren Anhängern hört, was sie sich so denken über uns. Ích kenne solche Sachen natürlich von Fan-Stammtisch-Runden, aber in diesem Ambiente war das natürlich etwas ganz Besonderes."Das kann man wohl sagen, denn die SINDELAR-Runde dinierte im Nobel-Restaurant "Himmelstube" im Parkhotel am Ring über den Dächern Wiens. Der nächste Candlelight-Dinner-Event ist nach der Winterpause für Februar geplant.

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. FC Red Bull Salzburg 26 56
2. CASHPOINT SCR Altach 26 49
3. FK Austria Wien 26 47
4. SK Puntigamer Sturm Graz 26 45
5. FC Flyeralarm Admira 26 33
6. RZ Pellets WAC 26 32
7. SK Rapid Wien 26 30
8. SKN St. Pölten 26 27
9. SV Mattersburg 26 24
10. SV Guntamatic Ried 26 23
» zur Gesamttabelle