02.11.2004, 00:00 Uhr

SARAGOSSA KOMMT MIT DEN "FANTASTISCHEN VIER"

Saragossa kommt mit den "Fantastischen Vier"

Eine fulminate Partie spielte Real Saragossa am Sonntag daheim gegen den Tabellenzweiten FC Sevilla. Unser erster UEFA-Cup-Gruppengegner, gegen den wir am Donnerstag, um 20:45 Uhr, im Happel-Stadion antreten werden, fegte über den Platz wie ein Hurricane, zerlegte Sevilla in alle Einzelteile. Lars Söndergaard sah das Spiel im TV.Noch ehe wir diese Kassette von den Spanieren zugeschickt bekommen, sah unser Trainer den Schlager auf TV Gallizia. Jene Eindrücke, die er sich beim ersten Spiel Saragossas (2:0 gegen FC Utrecht) selbst vor Ort machte, bestätigten sich: "Saragossa spielt einen technisch sehr guten Fußball, sie bevorzugen das direkte Spiel und wenn das nicht geht, dann kontrollieren sie das Geschehen, verlagern schnell." Auch beim 3:0 über Sevilla (2 x Villa, 1 x Galletti) fielen 4 Akteure besonders auf: Savio, Villa, Javi Moreno und Galletti. Das sind sozusagen die "Fantastischen 4", auf die wir besonderes Augenmerk legen müssen, sie sind immer in das Spiel eingebunden. Söndergaard über Saragossa: "Man kennt die Spieler vielleicht in der Öffentlichkeit nicht so gut, aber da sind viele Junge drinnen, die ähnlich wie in den letzten Jahren wie Porto oder Marseille für Furore in Europa sorgen können.Savio und Villa brauchen nur ganz wenig Platz und vor allem nützen sie auch Kleinchancen gandenlos aus. Wir dürfen ihnen keinen Platz zum Kombinieren lassen."Bei allem Respekt gilt aber natürlich - wir müssen in erster Linie auf uns selber schauen. "Wir werden nicht viele Chancen bekommen und dann müssen wir zuschlagen." Ob mit Sigurd Rushfeldt oder ohne, entscheidet sich erst morgen. Der Norweger, der eine Oberschenkel-Zerrung beim 2:0 in Tirol erlitt, hat heute nur Lauftraining, Rabiu Afolabi dagegen ist wieder fit, Markus Kiesenebner ebenfalls wieder gesund. Rushfeldt über seine Chancen: "Ich würde sagen 50:50." Der Wikinger jedenfalls kennt Saragossa, hat mit Racing Santander auch schon einmal ein Tor im Cup gegen sie geschossen. Söndergaard über Sigurds Chancen auf einen Einsatz: "Wir bringen ihn nur, wenn er hundertprozentig fit ist. Wir haben noch viele Spiele, da können wir uns einen längeren Ausfall nicht erlauben." Für Saragossa stehen Dosunmu und Gilewicz jedenfalls bereit, Rushfeldt wird mit gezieltem Krafttraining auf seinen Einsatz hinarbeiten. "Wir haben mit den beiden natürlich sehr gute Alternativen", sagt Söndergaard, "aber man muss sich ja nur Rushfeldts Torstatistik ansehen. Fehlt er, wäre es sicher ein kleines Minus."Sei es wie es sei. Wir brauchen ganz sicher einen optimalen Tag, um die Spanier biegen zu können. Bislang sind 12.500 Karten abgesetzt, hier gibt es noch Karten & alle Infos (http://www.fk-austria.at/tb.action?story=1490&dir=1488).

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. SK Puntigamer Sturm Graz 20 44
2. FC Red Bull Salzburg 20 43
3. SK Rapid Wien 20 34
4. FC Flyeralarm Admira 20 31
5. LASK 20 27
6. FK Austria Wien 20 26
7. CASHPOINT SCR Altach 20 25
8. SV Mattersburg 20 21
9. RZ Pellets WAC 20 16
10. SKN St. Pölten 20 7
» zur Gesamttabelle