18.08.2004, 00:00 Uhr

SAMBA-KICKER ABSOLVIERT LEISTUNGSTESTS

Samba-Kicker absolviert Leistungstests

Nach zwei Trainingseinheiten mit der Mannschaft geht es für Trainingsgast Fernando Santos heute Nachmittag zu den Leistungstests in das IMSB-Institut. Der Brasilianer, zuletzt ein halbes Jahr bei 1860 München, hinterließ bislang einen passablen Eindruck, die Informationen über seine körperliche Fitness werden in der Endbeurteilung sicher keine unwesentliche Rolle spielen.Für den Rest der Mannschaft geht es am Nachmittag unterschiedlich weiter. Dospel, Blanchard, Safar und Vastic haben frei bekommen. Kuru, Kitzbichler, Verlaat, Troyansky, Afolabi und Wagner werden trainieren, die Verletzten Kiesenebner, Metz, Antonsson, Helstad und Gilewicz sind sowieso in ständiger Betreuung unserer medizinischen Abteilung.Morgen kommen die Teamspieler wieder zurück, dann ist die Truppe wieder komplett und wird die gemeinsame Vorbereitung auf Bregenz beginnen. Abflug an den Bodensee ist am Samstag - zuvor noch Training um 15 Uhr im Horr - Spiel am Sonntag um 19:15 Uhr, Rückflug erst Montag morgen, da so spät keine Maschine mehr aus Altenrhein nach Wien fliegt.Gerhard Weber vom TUI ReiseCenter Wien IV, unser offizielles Reisebüro, musste übrigens ganz schön tricksen, damit die Anreise bereits am Samstag gestartet werden kann. Nicht die Flüge waren das Problem, dafür aber die Hotels. Da die Bregenzer Festspiele zur selben Zeit am Bodensee statt finden, war alles restlos ausgebucht.Weber machte aus der Not eine Tugend. Die erste Nacht verbringt der FK Austria MAGNA auf schweizerischem Hoheitsgebiet in St. Gallen, noch vor dem Spiel geht es wie gewohnt in unser Quartier nach Bregenz.