29.04.2004, 00:00 Uhr

RUSHFELDT NETZTE GEGEN RUSSLAND

Rushfeldt netzte gegen Russland

Bis auf Didier Dheedene, der beim 2:3 der Belgier in Brüssel gegen die Türkei nicht zum Einsatz kam, waren alle Teamspieler der Austria international vertreten. Und alle sammelten dabei auch Selbstvertrauen, holten sie mit ihren Teams doch durchwegs Siege.Joey Didulica debütierte für Kroatien, spielte ab der 46. Minute in Skopje gegen Mazedonien, die Kroaten gewannen mit 1:0.Unsere Wikinger spielten in Oslo gegen Russland, beide von Beginn an, Sigurd Rushfeldt steuerte beim 3:2-Erfolg den zweiten Treffer der Norweger bei. Siggi wurde in der 67. Minute ausgetauscht, Helstad in der 55. Minute.Ernst Dospel kam in Innsbruck nach der Pause, Österreich siegte bekanntlich nach einer eher matten Vorstellung in den zweiten 45 Minuten gegen Luxemburg mit 4:1.Vladimir Janocko sagte dem slowakischen Team, das 1:1 in der Ukraine spielte, ab, da sein Baby an Gelbsucht leidet und er lieber bei seiner Frau in Wien bleiben wollte.Admiral.at-Quoten: Rapid - Austria Wien, Sieg Rapid: 3.70, Unentschieden: 3.40, Sieg Austria: 1.80 - Jetzt wetten! ( www.admiral.at)

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. FC Red Bull Salzburg 26 56
2. CASHPOINT SCR Altach 26 49
3. FK Austria Wien 26 47
4. SK Puntigamer Sturm Graz 26 45
5. FC Flyeralarm Admira 26 33
6. RZ Pellets WAC 26 32
7. SK Rapid Wien 26 30
8. SKN St. Pölten 26 27
9. SV Mattersburg 26 24
10. SV Guntamatic Ried 26 23
» zur Gesamttabelle