17.05.2004, 00:00 Uhr

RATAJCZYK: KREUZ- UND SEITENBAND GERISSEN

Ratajczyk: Kreuz- und Seitenband gerissen

Horror-Nachricht für den FK Austria Memphis MAGNA: Krzysztof Ratajczyk hat beim ersten Gegentor der Mattersburger, bei dem Zoltan Fülöp beim Torschuß mit voller Wucht auf sein Knie geflogen ist, einen Kreuz- und Seitbandriß im linken Knie erlitten. Dies ergab heute Vormittag die Magnet-Resonanz-Untersuchung.Dr. Alexander Kmen wird den Polen bereits morgen, Dienstag, in der Döblinger Privatklinik operieren. Ratajczyk fällt damit für den gesamten Herbst aus.

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. FC Red Bull Salzburg 17 45
2. LASK 17 31
3. SKN St. Pölten 17 29
4. RZ Pellets WAC 17 26
5. FK Austria Wien 17 24
6. SK Puntigamer Sturm Graz 17 23
7. TSV Prolactal Hartberg 17 23
8. SK Rapid Wien 17 20
9. SV Mattersburg 17 19
10. FC Wacker Innsbruck 17 16
11. CASHPOINT SCR Altach 17 11
12. FC Flyeralarm Admira 17 11
» zur Gesamttabelle