05.11.2004, 00:00 Uhr

GILEWICZ: "JETZT GEHÖRE ICH WIEDER DAZU"

Gilewicz: "Jetzt gehöre ich wieder dazu"

Nach seinem Goldtor gegen Real Saragossa genoss Radoslaw Gilewicz das Blitzlichtgewitter. Der sympathische Pole, der zuletzt oft nur als Joker zum Einsatz kam, hat mit seinem Treffer nicht nur alle Austria-Anhänger in Ekstase versetzt, für ihn selber war es ebenfalls eine Riesenbestätigung.Wie geht es Gilewicz jetzt? "Wenn man auf der Bank sitzt und nicht regelmäßig spielt, dann hofft man natürlich, dass man eingewechselt wird und das entscheidende Tor macht. Daran habe ich immer gedacht und auch daran geglaubt." Sein Ziel war es auch in den harten Monaten als Reservist immer, mittendrin zu sein und nicht nur dabei. "Ich verstehe schon, dass man keine Mannschaft zerreisst, die gut spielt und fast alles gewinnt. Aber jetzt habe ich aufgezeigt, das macht mich sehr froh."Dass er demnächst wieder in das zweite Glied zurück treten muss, ist ihm klar. Sigurd Rushfeldt wird zwar auch am Sonntag noch fehlen, aber "Gile" weiss, dass "er aufgrund der vielen Spiele im Dreitage-Rhythmus seine Chance bekommen wird. Wenn Sigi wieder gesund ist, wird er spielen. Er trifft regelmäßig, aber ich gehöre jetzt wieder voll dazu. Die Mannschaft weiss, dass sie sich auf mich verlassen kann. Ich bin immer bereit."Es war übrigens Gilewicz' erstes Europacup-Tor für die Austria, nicht aber in seiner Österreich-Karriere. Da hat er mit dem FC Tirol gegen Fiorentina und Valencia getroffen. Spanien liegt ihm eben...

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. SK Puntigamer Sturm Graz 19 44
2. FC Red Bull Salzburg 19 42
3. SK Rapid Wien 19 31
4. FC Flyeralarm Admira 19 28
5. LASK 19 26
6. CASHPOINT SCR Altach 19 25
7. FK Austria Wien 19 23
8. SV Mattersburg 19 18
9. RZ Pellets WAC 19 16
10. SKN St. Pölten 19 7
» zur Gesamttabelle