15.08.2004, 00:00 Uhr

FK AUSTRIA MAGNA GEGEN FC WACKER TIROL 2:2

FK Austria MAGNA gegen FC Wacker Tirol 2:2

FK Austria MAGNA beginnt das Spiel gegen den Aufsteiger FC Wacker Tirol wie erwartet druckvoll. Der starke Auftakt erlebt in der 12. Minute ein erstes Highlight: Traumtor von Markus Kiesenebener aus 30 Meter Entfernung. In der 22. Minute folgt aus dem Nichts der Ausgleich durch Mair und unmittelbar darauf die totale Umkehrung des Spielverlaufs: Grüner trifft nach einem Freistoss mit einem Gewaltschuss zum 2:1.Trotz dieses Doppelschlages bleibt die Austria am Drücker. Nach guten Chancen finden in der 37. Minute die Bemühungen ihre Belohnung: Ivica Vastic trifft nach perfekter Flanke von Metz per Kopf zum 2:2.In der zweiten Halbzeit kann die Austria ihre Überlegenheit nicht mehr in Tore umsetzen und muss sich trotz guten Spiels gegen den Aufsteiger mit einem 2:2 begnügen.Detail am Rande des Spielgeschehens: Frank Stronach, der sich das Spiel im Stadion angeschaut hatte, gab vor anwesenden Journalisten bekannt, dass er Kroatiens Ex-Teamchef Otto Baric als Berater holen wolle.

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. CASHPOINT SCR Altach 20 42
2. FC Red Bull Salzburg 20 40
3. SK Puntigamer Sturm Graz 20 39
4. FK Austria Wien 20 37
5. SK Rapid Wien 20 27
6. FC Admira Wacker Mödling 20 23
7. RZ Pellets WAC 20 22
8. SV Guntamatic Ried 20 20
9. SKN St. Pölten 20 18
10. SV Mattersburg 20 14
» zur Gesamttabelle