06.05.2004, 00:00 Uhr

FAK IN BESTBESETZUNG GEGEN BREGENZ

FAK in Bestbesetzung gegen Bregenz

Wie geht es unseren Cup-Helden am Tag nach dem Thriller vom Schwarzenegger-Stadion? Gestern bekamen einige ja harte Bandagen ab, Ivo Vastic, Michi Wagner und Radoslaw Gilewicz waren nach den 120 Minuten und dem anschließenden Elfmeterschießen etwas gezeichnet.Heute vormittag war Regeneration angesagt und von der medizinischen Abteilung bekam man durchwegs positive Nachrichten von den drei "Bedienten". Vastic, der voll eine am Schienbein kassierte wird ebenso für Samstag wieder fit sein wie Michi Wagner und Radoslaw Gilewicz, die jeweils einen Schlag am Oberschenkel abbekommen haben.Grünes Licht also für Bregenz, im Cup-Finale gegen den GAK (23. Mai in Salzburg) sind Vastic und Wagner aber kein Thema - beide sind nach der zweiten gelben Karte gesperrt.Gute Nachrichten gibt es auch von Joey Didulica. Der Kroate hat seinen Zusammenprall mit Axel Lawaree im Derby bereits sehr gut verkraftet, Joey hat heute erstmals wieder mit der Mannschaft trainiert. Wenn auch etwas schaumgebremst. Ob er für Samstag bereits ein Thema ist, bleibt offen. Zudem stellt sich die Frage, ob man mit Elferkiller Szabolcs Safar in der Hinterhand, dem Vater des Erfolges in Graz, etwas riskieren muss? Admiral.at-Quoten: Austria Wien - Bregenz, Sieg Austria: 1.20, Unentschieden: 5.50, Sieg Bregenz: 10.0 - Jetzt wetten! (http://www.admiralbet.com/AdmiralWeb/index.jsp?EventID=103952)