07.05.2004, 00:00 Uhr

EIN SIEG & KEINE GESCHENKE FÜR STURM

Ein Sieg & keine Geschenke für Sturm

Mit einer anderen Mannschaft als im Cup wird der FK Austria Memphis MAGNA das Meisterschaftsspiel gegen den SW Bregenz in Angriff nehmen. Rushfeldt und Ratajczyk rücken sicher wieder in die Startelf, Gilewicz - sofern er den Schlag am Oberschenkel nicht mehr spürt - ebenso. Vakant ist für Sportchef Günter Kronsteiner nur noch eine Position: In der Abwehr."Ich möchte aber nicht verraten, welche Position dies ist", so der Sportmanager, der natürlich unbedingt drei Punkte einfahren will: "Ein Remis wäre eine Niederlage." Angesprochen darauf, ob er im Falle einer klaren Führung auch im Hinblick auf das Torverhältnis seine Jungs zur totalen Offensive antreiben wird, winkt Kronsteiner ab: "Wenn wir den 3-Punkte-Rückstand aufholen, dann wird es nicht auf das Torverhältnis ankommen. Denn der GAK wird weder Pasching noch die Admira abschießen können."Die Tormannfrage ist weiterhin offen. Joey Didulica wird nur dann spielen, wenn er wirklich zu hundert Prozent fit ist, Safar steht Gewehr bei Fuss. "Das ändert aber nichts daran, dass Joey unsere Nummer 1 bleibt. An dieser Rangordnung wird nicht gerüttelt."Klar ist auch, dass es im Vorfeld für Sturm Graz - im Falle einer Schützenhilfe - kein "positives Doping" geben wird. "Davon halte ich gar nichts. Wir müssen es aus eigener Kraft schaffen. Aber für Sturm ist ein Derbysieg am Sonntag Doping genug. Die haben jetzt das ganze Jahr mit hängenden Köpfen durch Graz schleichen müssen." Noch nicht vergessen sind auch die Worte von Regi van Acker nach der 2:4-Niederlage der Violetten in Bregenz: "Austria, eine Spitzenmannschaft? Ich sehe keine!" Ein echter Sympathiemensch...Admiral.at-Quoten: Austria Wien - Bregenz, Sieg Austria: 1.20, Unentschieden: 5.50, Sieg Bregenz: 10.0 - Jetzt wetten! (http://www.admiralbet.com/AdmiralWeb/index.jsp?EventID=103952)

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. FC Red Bull Salzburg 36 81
2. FK Austria Wien 36 63
3. SK Puntigamer Sturm Graz 36 60
4. CASHPOINT SCR Altach 36 53
5. SK Rapid Wien 36 46
6. FC Flyeralarm Admira 36 46
7. SV Mattersburg 36 43
8. RZ Pellets WAC 36 42
9. SKN St. Pölten 36 37
10. SV Guntamatic Ried 36 35
» zur Gesamttabelle