17.06.2004, 00:00 Uhr

DER "REST DER WELT" KOMMT MORGEN ZURÜCK

Der "Rest der Welt" kommt morgen zurück

Die Kabine der Kampfmannschaft, bislang eher unterbesetzt, wird morgen erstmals in dieser noch jungen Saison wieder so richtig zum Tummelplatz.Denn auch für Vladimir Janocko, Didi Dheedene und das Norweger-Duo Thorstein Helstad und Sigurd Rushfeldt ist der Urlaub nun vorbei, der "Rest der Welt" gibt sich ein Stelldichein im Horr-Stadion.Das Quartett darf dann gleich die Laufschuhe einpacken, die Ausdauertests im IMSB-Institut in der Südstadt müssen absolviert werden. Einzig Eric Akoto fehlt noch, er spielt noch am Sonntag mit Togo in Afrika.Der Rest wird morgen nicht nach Schwechat zum Training fahren, in der Kraftkammer im Stadion ist Regeneration angesagt.