16.08.2004, 00:00 Uhr

BARIC KOMMT ! IN DEN MEDIEN WIRD VIEL SPEKULIERT

Baric kommt ! In den Medien wird viel spekuliert

In den Medien geht es heute heiss her. Mit der Verpflichtung von Otto Baric als Berater ist für viel Gesprächsstoff gesorgt. Die APA etwa meldet: "Baric soll laut Austria-Mäzen und Bundesliga-Präsident Stronach eine Bestandsaufnahme durchführen, Stärken sowie Schwächen des seit fünf Spielen sieglosen Vereins analysieren. Baric, der bis zur EM kroatischer Teamchef war und zuvor nach zahlreichen Trainer-Stationen in Österreich auch das ÖFB-Team betreut hatte, wurde vorläufig bis November engagiert. Es gäbe zwar derzeit keine Personaldiskussion, "früher oder später werden wir aber einen Trainer brauchen", so Stronach nach dem 2:2 der Austria gegen Aufsteiger Tirol."In der KLEINEN ZEITUNG heisst es: Der 72-jährige Kroate soll eine Bestandsaufnahme durchführen sowie einen Stärken/Schwächen-Katalog erstellen, auf Grund dessen sich der Verein verstärken kann. Denn das ist, so Stronach, notwendig. "Wir haben zumindest gekämpft, aber das ist für die Austria zu wenig", sagte Stronach nach dem schmeichelhaften Remis gegen Tirol und kündigte gleichzeitig eine neuerliche Kader-Verstärkung an. Wo und wie diese ansetzen soll, obliegt nun offenbar Baric, obwohl die Austria mit Günther Kronsteiner einen Sportdirektor und mit Lars Söndergaard einen Spartentrainer hat. "Baric soll eine Analyse machen und ein Bild erstellen, wo unsere Schwächen und Stärken liegen. Und er soll einen Bericht erstellen, wo wir uns verbessern müssen", so Stronach. Es sei zwar zu früh, um über personelle Dinge zu sprechen, "früher oder später werden wir aber einen Trainer brauchen", stellte der Magna-Gründer, der auch Bundesliga-Chef in Österreich ist, auch diesbezüglich Änderungen in den Raum. "Wenn wir weiter nicht gewinnen, muss man etwas ändern. Und Otto hat viel Erfahrung", so Stronach. In der KRONEN ZEITUNG steht u.a.: Sportchef Kronsteiner machte gute Miene zum bösen Spiel: "Ich weiss das mit Baric bereits seit 14 Tagen, bin sehr froh darüber, dass der Otto kommt. Ein guter Mann mehr in einem Team - das kann doch nie schaden." Kritische Anmerkungen, dass Baric jetzt sein "Aufpasser" sei, wollte er (Kronsteiner) gar nicht erst kommentieren: "Es hat noch kein Gespräch zwischen Baric und mir gegeben, daher kann ich zu allem nichts sagen."Die Bemerkung von Stronach, dass er und Söndergaard ohnehin nur Trainer auf Zeit seien, störte ihn schon: "Ich werde Frank anrufen und fragen, ob er das so gesagt hat. Wenn dem so ist, muss man überlegen, ob eine Zusammenarbeit noch sinnvoll ist." Auch der KURIER berichtet: "Wer Stronach und seine Aussagen kennt, für den ist klar: Bei Austria beginnt eine neue Ära. Mit Ex-Teamchef Baric als starken Mann in der sportlichen Abteilung. Trainer wird Baric nicht, sagt Stronach. Aber das Duo Kronsteiner/Söndergaard dürfte bald ausgedient haben. Stronach: "Bei Günter war geplant, dass er nur vorübergehend Trainer ist. Lars ist nur Spartentrainer." (...) Kronsteiner will mit Stronach in Ruhe alles klären, dann entscheiden.

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. FC Red Bull Salzburg 26 56
2. CASHPOINT SCR Altach 26 49
3. FK Austria Wien 26 47
4. SK Puntigamer Sturm Graz 26 45
5. FC Flyeralarm Admira 26 33
6. RZ Pellets WAC 26 32
7. SK Rapid Wien 26 30
8. SKN St. Pölten 26 27
9. SV Mattersburg 26 24
10. SV Guntamatic Ried 26 23
» zur Gesamttabelle