28.10.2004, 00:00 Uhr

AUSTRIA-LEGENDEN KOMMEN ZUM SARAGOSSA-SPIEL

Austria-Legenden kommen zum Saragossa-Spiel

Den Stier an den Hörnern packen, müssen die Violetten nächsten Donnerstag. Und zwar nicht nur sprichwörtlich, sondern auch tatsächlich, denn unser unser erstes Gruppenspiel im UEFA-Cup (http://www.fk-austria.at/tb.action?story=1490&dir=1488) gegen den spanischen Spitzenklub Real Saragossa soll Auftakt für einen kurzweiligen Herbst sein. Bislang sind 10.000 Karten abgesetzt worden, die Nachfrage nach Tickets für die Singing-Area im 3. Rang des Sektor D (Vollpreis nur 18 ?!!!) ist sehr groß. Dort werden die Stimmungsmacher der Austria-Fans stehen und den Takt vorgeben.Aber: Besondere Spiele erfordern besondere Maßnahmen. Da mit dem Heimspiel gegen Saragossa der Grundstein für tolle Spiele im internationalen Geschäft gelegt werden soll, hat sich die Wiener Austria auch für das Rahmenprogramm eine tolle Idee überlegt. Jene Austria-Mannschaft, die zuletzt einen spanischen Vertreter bezwungen hat, wird vollständig in das Happel-Stadion pilgern und wird vor dem Match geehrt. Schon eine Ahnung, um welches Team es sich dabei handelt? Das Team spielte in der Saison 1982/83, schaltete im Cup der Cupsieger erst Panathinaikos Athen und dann Galatasaray Istanbul aus. Dann schlug unsere große Stunde. Im Viertelfinale trafen die Violetten auf den großen FC Barcelona, angeführt von Coach Luis Cesar Menotti. Vor 25.000 Zuschauer trennte sich Austria im Prater von "Barca" 0:0, auswärts dann das legendäre 1:1, das Tor im Nou Camp schoss Gerhard Steinkogler. Der Aufstieg ins Halbfinale war perfekt, dort schied man allerdings gegen Real Madrid mit 2:2 (h) und 1:3 aus. Dennoch schüttete der Klub aufgrund dieses heroischen Triumphes eine Prämie von 40.000 Schilling für jeden Spieler aus.Diese erfolgreiche Europacup-Mannschaft wird gegen Saragossa im Stadion sein. Und zwar vollzählig. Alle haben spontan zugesagt und werden unser aktuelles Team gegen die Spanier bis zur letzten Minute anfeuern. Die Liste der erlesenen Schar: Koncilia, Polster, Dihanich, Zore, Mustedanagic, Magyar, Degeorgi, Drabits, Steinkogler, Obermayer, R. Sara, Gasselich und Baumeister. Coach war damals übrigens Wenzel Halama.Es soll ein Fußball- und Freudenfest werden, mit diesen Daumendrückern sind wir wieder ein Stück zuversichtlicher, dass wir den spanischen Stier besiegen können.

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. SK Puntigamer Sturm Graz 19 44
2. FC Red Bull Salzburg 19 42
3. SK Rapid Wien 19 31
4. FC Flyeralarm Admira 19 28
5. LASK 19 26
6. CASHPOINT SCR Altach 19 25
7. FK Austria Wien 19 23
8. SV Mattersburg 19 18
9. RZ Pellets WAC 19 16
10. SKN St. Pölten 19 7
» zur Gesamttabelle