19.08.2004, 00:00 Uhr

AMATEURE TREFFEN AUF PARNDORFS STARTRUPPE

Amateure treffen auf Parndorfs Startruppe

Runde 3 in der Regionalliga Ost. Nach einer Niederlage und einem Sieg geht es für die Austria Amateure morgen, Freitag, um 17:30 Uhr, in Schwechat gegen Titelfavoriten Parndorf um Meisterschaftspunkte.In den bisherigen beiden Begegnungen fiel in 180 Spielminuten kein einziger Treffer - beide endeten mit 0:0. Parndorf ist aber bislang noch ohne Punkteverlust. Amateur-Sportdirektor Peter Stöger: "Unsere Kurve zeigt deutlich nach oben, spielerisch lief es in den ersten beiden Runden jeweils sehr gut. Aber Parndorf hat etliche routinierte Bundesliga-Spieler in seinen Reihen, das wird eine harte Nuss."Keine Frage, Patrick Jovanovic, Laszlo Klausz, Philippe Weiss, Thomas Schandl oder Thomas Darazs sind durchwegs Kicker, die auch schon die rauhe Bumndesliga-Luft schnuppern durften.Bei den Amateuren ist Peter Letocha fraglich (Knieprobleme), ob Christoph Saurer für die Profis abgestellt werden muss, hängt von der Personaldecke der Kampfmannschaft ab.Ein harter Brocken also, aber spätestens am 14. September wartet der absolute Kracher auf die "Young Guns" von Trainer Karl Daxbacher. In der 1. Hauptrunde des Stiegl-Cups empfangen Letocha & Co. Bundesligisten SV Mattersburg im Horr-Stadion. Ein Wiedersehen mit Didi Kühbauer...