18.06.2004, 00:00 Uhr

ALLES ÜBER DAS TRANSFERGEFLÜSTER IN FAVORITEN

Alles über das Transfergeflüster in Favoriten

Im Blätterwald rauscht es, dass einem der Wind nur so um die Ohren bläst. Beinahe täglich geistern neue Namen durch die Gazetten, die Austria ist laut Medien an Gott und der Welt dran. Wir haben Sportmanager Günter Kronsteiner zum tatsächlichen Status quo befragt, machen jetzt einmal Nägel mit Köpfen.Günter Kronsteiner über...Marek Heinz (26 Jahre/Banik Ostrau/Stürmer): "Sicher ein interessanter Spieler, wir sind bereits in Kontakt mit ihm getreten, aber Marek ist noch in Portugal engagiert. Wir werden uns danach nochmal zusammen setzen."Akyel Fatih: (26/Fenerbahce Istanbul/Verteidiger): "Er ist kein Thema."Stepan Vachousek: (24/Olympique Marseille/Mittelfeld.): "Spielt bei Tschechien im Angriff, bei Marseille im Mittelfeld - ein sehr guter Allrounder, der für uns auch sehr interessant wäre. Aber auch hier gilt: Wir müssen einmal die EURO abwarten, erst dann können die Kontakte weiter intensiviert werden."Flögel, Dheedene, Panis, Afolabi, Akoto: "Über alle habe ich viel gehört und gelesen, Fakt ist aber, dass wir mit jenen Spielern, die mir bereits im Frühjahr signalisierten, dass sie den Klub verlassen möchten, eine Lösung anstreben werden. Das gilt für Afolabi und Akoto, die in Schlüsselpositionen gespielt haben und gegen Ende der letzten Meisterschaft auch schon die Konzentration vermissen ließen. Für mich waren sie auch daran mitbeteiligt, dass wir am Ende einen Punkt zurück gelegen sind. Thomas Flögel kennt seine Situation hier, seine Position ist durch Blanchard blockiert. Er will sich über einen Manager einen neuen Klub suchen, soll Kontakte zu Pasching haben. Ich glaube, dass wir für alle Beteiligten zu einer positiven Lösung kommen werden. Und Jürgen Panis hat zunächst einmal von uns die Trainingserlaubnis für andere Vereine bekommen."Alles klar?

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. CASHPOINT SCR Altach 20 42
2. FC Red Bull Salzburg 20 40
3. SK Puntigamer Sturm Graz 20 39
4. FK Austria Wien 20 37
5. SK Rapid Wien 20 27
6. FC Admira Wacker Mödling 20 23
7. RZ Pellets WAC 20 22
8. SV Guntamatic Ried 20 20
9. SKN St. Pölten 20 18
10. SV Mattersburg 20 14
» zur Gesamttabelle