09.11.2004, 00:00 Uhr

8 DNJEPR-SPIELER IN UKRAINES AKTUELLEM WM-KADER

8 Dnjepr-Spieler in Ukraines aktuellem WM-Kader

In der Meisterschaft lief es am Wochenende für unseren nächsten UEFA-Cup-Gegner Dnjepr Dnjepropetrowsk nicht unbedingt nach Wunsch. Gegen den Tabellenletzten Borispol reichte es nur zu einem 0:0. In der Tabelle ist Dnjepr 9. nach 12 Runden. Dennoch setzt Oleg Blochin, ukrainischer Fußball-Teamchef mit Österreich-Vergangenheit als Aktiver, beim nächsten Länderspiel in der WM-Qualifikation auf nicht weniger als acht Mann von Dnjepropetrowsk, die er in den 23köpfigen Teamkader einberufen hat. Auswärts gegen die Türkei am 17. November sind Radschenko, Rusol, Matjukin, Jezersky (alle Verteidigung), Rotan, Schelajew, Nazarenko (alle Mittelfeld) und Wenglinsky (Angriff) dabei. Prominentester Einberufener ist Schewtschenko (AC Milan).In Belgien setzte sich Tabellenführer Brügge, am 1.12. unser Gegner im Happel-Stadion, mit 2:0 über den Dosunmus Ex-Klub Westerlo durch. Die Tore schossen Balaban und Verheyen.Dagegen kam der FC Utrecht (am 16.12. auswärts) in Holland beim AZ Alkmaar schwer unter die Räder - 0:4, Utrecht ist derzeit 11.Real Saragossa spielte bei Atletico Madrid 1:1, das Tor für die Aragonier erzielte Savio bereits in der 3. Minute.

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. FC Red Bull Salzburg 17 45
2. LASK 17 31
3. SKN St. Pölten 17 29
4. RZ Pellets WAC 17 26
5. FK Austria Wien 17 24
6. SK Puntigamer Sturm Graz 17 23
7. TSV Prolactal Hartberg 17 23
8. SK Rapid Wien 17 20
9. SV Mattersburg 17 19
10. FC Wacker Innsbruck 17 16
11. CASHPOINT SCR Altach 17 11
12. FC Flyeralarm Admira 17 11
» zur Gesamttabelle