07.09.2004, 00:00 Uhr

7:0-SIEG IN KLINGENBACH

7:0-Sieg in Klingenbach

Erstmals mit den beiden Neuerwerbungen Tosin Dosunmu (Bild) und Fernando Santos trat der FK Austria MAGNA heute Abend zu einem Testspiel in Klingenbach an. In Halbzeit 1 ging es gegen den Hausherren, in Halbzeit 2 gegen die Nachbargemeinde Siegendorf. Endstand war 7:0:Die Austria musste insgesamt zehn Spieler vorgeben (Kiesenebner, Dospel, Vachousek, Didulica, Rushfeldt, Papac, Janocko bei den Nationalteams, Dheedene geschont, Metz noch verletzt, Kitzbichler krank), Dosunmu, der auch ein Tor erzielte, und Santos hinterließen einen guten Eindruck, weiters kamen mit Saurer, Ullmer, Dogan, Schragner und Madl fünf Spieler der Nachwuchs-Abteilung zum Einsatz.Nach einer 1:0-Pausenführung ging der violette Express nach dem Wechsel voll ab, erzielte 6 Tore. Austria begann mit: Safar (46. Kuru); Troyansky (52., Madl), Afolabi (46., Blanchard), Antonsson (73., Ullmer), Ullmer (60., Schragner); Sionko (46., Dogan), Santos, Wagner, Saurer; Gilewicz (46., Vastic), Dosunmu.Tore: Wagner (47., 74.), Saurer (18.), Vlasits (48., ET), Vastic (51.), Dogan (60.), Dosunmu (60.).

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. FC Red Bull Salzburg 35 78
2. FK Austria Wien 35 60
3. SK Puntigamer Sturm Graz 35 60
4. CASHPOINT SCR Altach 35 53
5. FC Flyeralarm Admira 35 46
6. SK Rapid Wien 35 43
7. SV Mattersburg 35 40
8. RZ Pellets WAC 35 39
9. SKN St. Pölten 35 37
10. SV Guntamatic Ried 35 35
» zur Gesamttabelle