10.08.2004, 00:00 Uhr

5 VERLETZTE - JETZT IST AUCH DER 3. TORHÜTER MIT IM FLIEGER

5 Verletzte - jetzt ist auch der 3. Torhüter mit im Flieger

Eines zeichnet sich jetzt bereits ab: Weder Michael Wagner noch Thorstein Helstad werden für das UEFA-Cup-Spiel in Mariupol fit, damit fallen insgesamt fünf Spieler für das Donnerstag-Spiel (18 Uhr MESZ/live in Premiere) aus. Fernando Troyansky (Bild) musste nach dem Pasching-Match eine Nacht im AKH Linz verbringen, er erlitt einen Bluterguß am Auge. Trainer Lars Söndergaard: "Fernando hat bis Montag jetzt einmal eine Trainingspause, ein Einsatz wäre zu gefährlich."Wagner (Reizung im Kniegelenk) und Helstad (Seitenband-Dehnung) trainieren vorerst nur mit Rehab-Trainer Freddy Siemes, rabiu Afolabi und Krzysztof Ratajczyk sind noch immer rekonvaleszent.Nichts wird dem Zufall überlassen. Selbst der dritte Torhüter, Amateur-Keeper Bartolomej Kuru, wird morgen Mittag den Charter Richtung Ukraine besteigen, die sportliche Führung will nichts dem Zufall überlassen, Mariupol wird absolut ernst genommen.Damit rückt neben dem 18jährigen Florian Metz der nächste Youngster in den Kader für das UEFA-Cup-Spiel nach: Christoph Saurer. So wie Metz aus der Frank-Stronach-Akademie, so wie Metz erst 18 Jahre jung. Der Kader für Mariupol: Ddidulica, Safar, Kuru; Dospel, Antonsson, Papac, Dheedene, Verlaat, Metz; Sionko, Janocko, Blanchard, Kiesenebner, Saurer, Kitzbichler, Vachousek; Vastic, Gilewicz, Rushfeldt.

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. SK Puntigamer Sturm Graz 12 28
2. FC Red Bull Salzburg 11 24
3. SK Rapid Wien 11 19
4. FK Austria Wien 11 18
5. FC Flyeralarm Admira 11 17
6. LASK 12 16
7. CASHPOINT SCR Altach 12 16
8. RZ Pellets WAC 12 12
9. SV Mattersburg 12 7
10. SKN St. Pölten 12 2
» zur Gesamttabelle