30.10.2004, 00:00 Uhr

2:0-SIEG GEGEN WACKER TIROL

2:0-Sieg gegen Wacker Tirol

Mit einem klaren und mehr als verdienten 2:0-Auswärtssieg endete heute die Begegnung des FK Austria MAGNA mit dem FC Wacker Tirol. Die Treffer für die Veilchen vor rund 7200 Zusehern im neuen Innsbrucker Tivoli-Stadion erzielten Libor Sionko (71.) und Sigurd Rushfeld (81.). Letzterer sorgte in den letzten Spielminuten noch für eine Hiobsbotschaft bei Chefcoach Günter Kronsteiner: Schmerzen im hinteren Oberschenkel des Topscorers deuten auf eine Muskelzerrung hin. Ob der Norweger beim UEFA-Cup-Gruppenspiel gegen Spaniens Pokalsieger Real Saragossa am Donnerstag im Ernst Happel-Stadion antreten kann, ist noch fraglich.