Amateure 08.04.2016, 21:49 Uhr

JUNGVEILCHEN HOLEN IN DER REGENSCHLACHT EIN REMIS

Frank gleicht auswärts gegen Ebreichsdorf eine Viertelstunde vor Schluss aus. Pinter bringt die Gastgeber in der ersten Halbzeit in Führung.

Jungveilchen holen in der Regenschlacht ein Remis

Das Duell zwischen Ebreichsdorf und den Austria Amateuren endet nach 90 Minuten bei teilweise starkem Regen mit einer Punkteteilung - 1:1.

Fitz hat die ersten beiden Top-Chancen

Die Jungveilchen setzten den Gegner gleich zu Beginn mit frühem Pressing unter Druck. Frank (3.) sorgte so für die erste gefährliche Situation im 16er. Gluhakovic flankte nach einem Pass von Blauensteiner vom rechten Flügel zur Mitte. Fitz (8.) kam bei der zweiten Stange aus spitzem Winkel alleinstehend zum Abschluss. Ebreichsdorf-Keeper Konsel parierte.

Ebreichsdorf kam durch einen kurz abgespielten Freistoß das erste Mal vor das Austria.Tor. Pentz hatte den Ball sicher. Deutlich gefährlicher waren die Austria Amateure. Fitz (16.) probierte es nach Vorarbeit von Frank mit einem gefühlvollen Heber aus knapp 20 Metern. Knapp drüber.

Ebreichsdorf geht nach einer knappen halben Stunde in Führung

In Führung gingen aber die Gastgeber. Ein 25-Meter-Hammer knallte noch an die Querlatte. Christopher Pinter (28.) verwertete den Abpraller im zweiten Versuch. Die Jungveilchen hatten vor der Pause noch eine gute Möglichkeit auf den Ausgleich. Eine Blauensteiner-Flanke (35.) wurde länger und länger und prallte an die Latte. Gluhakovic rechts und Jonovic links schalteten sich immer wieder in die Offensive ein. Die Flanken führten im ersten Durchgang aber noch nicht zum gewünschten Erfolg.

Nach der Pause war es erneut Fitz (57.), der bei einem Pass von Gluhakovic steil ging und  zum Abschluss kam. Drei Minuten später rettete Torhüter Pentz bei einem Ebreichsdorf-Angriff. Blauensteiner (69.) verschaffte sich - nach Vorarbeit von Fitz - an der Strafraumgrenze den nötigen Platz und brachte den Ball gefährlich aufs Tor. Der Ebreichsdorf-Schlussmann entschärfte den Schuss. Austria-Keeper Pentz (71.) wehrte einen Schuss aus kürzester Distanz ab.

Frank gleicht aus

Eine Viertelstunde vor Schluss war es dann soweit. Zunächst köpfelte der eingewechselte Zivotic (71.) wuchtig aufs Tor. Wieder war Konsel mit den Fingerspitzen dran. Wenig später reagierte Alexander Frank (75.) bei einer Flanke von rechts am schnellsten und netzte aus knapp zehn Metern zum 1:1. Pentz drehtre einen Plattensteiner-Freistoß über die Querlatte. In der Schlussphase spielten beide Teams auf Sieg, wobei die Ebreichsdorfer dem Treffer zum 2:1 etwas näher waren.

ASK Ebreichsdorf-Austria Amateure 1:1 (1:0)

Austria Amateure: Pentz; Gluhakovic, Stark, Ortlechner, Jonovic; Zlatkovic (77. Borkovic), Cancola; Blauensteiner (84. Pechlivanis), Fitz, Sarkaria (58. Zivotic); Frank.

Tore: Pinter (28.) bzw. Frank (75.).

Gelb: Sarkaria, Cancola, Zivotic.

SR Flasch, 350 Zuschauer.

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. FC Red Bull Salzburg 36 81
2. FK Austria Wien 36 63
3. SK Puntigamer Sturm Graz 36 60
4. CASHPOINT SCR Altach 36 53
5. SK Rapid Wien 36 46
6. FC Flyeralarm Admira 36 46
7. SV Mattersburg 36 43
8. RZ Pellets WAC 36 42
9. SKN St. Pölten 36 37
10. SV Guntamatic Ried 36 35
» zur Gesamttabelle