Amateure 06.11.2015, 21:20 Uhr
© amaspics.at © amaspics.at

AUSTRIA AMATEURE UNTERLIEGEN SCHWECHAT

Eine knappe 2:3 (2:1)-Niederlage mussten die Jungaustrianer am Freitagabend in Schwechat hinnehmen. Die Treffer von Gluhakovic und Jonovic reichten leider nicht zu einem Punktegewinn.

© amaspics.at Austria Amateure unterliegen Schwechat

Die Veilchen wandelten zunächst einen Rückstand in eine Führung um und mussten am Ende dennoch den Platz als Verlierer verlassen. Krachers Schuss war die erste gute Chance im Spiel, doch Schreiber konnte klären (5.). Nach einer schönen Kombination gingen die Braustädter prompt in Führung durch Sallam (9.). Die erste gute Möglichkeit für Violett vergab Sarkaria per Kopf nach gut 20 Minuten, doch leider ging der Ball über das Tor (21.). Das Spiel ging hin und her, doch beide Teams zeigten Schwächen im Abschluss.

Offener Schlagabtausch

Wie aus dem Nichts glichen die Violetten aus. Gluhakovic nahm sich ein Herz und drosch das Leder aus fast 25 Meter ins Tor (35.). Nun ging es Schlag auf Schlag. Nach einer schönen, violetten Ballstafette  versenkte Jonovic das Leder flach im gegnerischen Netz zur Pausenführung (40.). Nach einem Lochpass auf Kvasina zog dieser sofort ab, doch sein Schuss wurde gerade noch zur Ecke abgefälscht (53.). Die Ogris-Elf ließ nun Ball und Gegner nach Belieben laufen. Nach einem schnellen Konterangriff der Schwechater konnte sich Schreiber zunächst noch auszeichnen, doch gegen den Nachschuss von Saliji war er leider chancenlos (58.).

Schwechats Treffer wie ein Stich ins violette Herz

Es kam noch schlimmer: Die Violetten brachten den Ball nicht unter Kontrolle und die Niederösterreicher trafen erneut durch Babic (66.). In der Schlussphase trafen zunächst die Blau-Weißen die Querlatte (78.). Auf der Gegenseite scheiterten die Violetten am gegnerischen Keeper (81.). Zum Ausklang des Herbstes ist die Ogris-Elf noch zu Gast bei Stripfing, die von Ex-Veilchen Günter Schiesswald betreut werden (14.11.2015, 14:00 Uhr).

SV Schwechat - Austria Amateure 3:2 (1:2)

Austria Amateure: Schreiber; Blauensteiner, Stark, Stronati, Gluhakovic; Jonovic, Ortlechner; Pechlivanis (70. Kara), Kvasina, Prokop (60. Zivotic); Sarkaria (82. Kilka).

Tore: Gluhakovic (35.), Jonovic (40.) bzw. Sallam (9.), Saliji (58.), Babic (66.).

Gelb: Palalic, Szupper.

SR Pfeiffer, 100 Zuschauer.

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. FC Red Bull Salzburg 35 78
2. FK Austria Wien 35 60
3. SK Puntigamer Sturm Graz 35 60
4. CASHPOINT SCR Altach 35 53
5. FC Flyeralarm Admira 35 46
6. SK Rapid Wien 35 43
7. SV Mattersburg 35 40
8. RZ Pellets WAC 35 39
9. SKN St. Pölten 35 37
10. SV Guntamatic Ried 35 35
» zur Gesamttabelle