Amateure 13.07.2015, 21:38 Uhr
© amaspics.at © amaspics.at

UNENTSCHIEDEN ZU BEGINN DES TRAININGSLAGERS

Tag zwei in Windischgarsten und die Jungveilchen holten bei regnerischen Bedingungen ein 1:1 (1:1)-Unentschieden gegen die Ried Amateure. Dabei wäre ein violetter Sieg durchaus verdient gewesen.

© amaspics.at Unentschieden zu Beginn des Trainingslagers

Im rechten Mittelfeld fühlt sich Blauensteiner sichtlich pudelwohl, denn der 20-Jährige traf erneut für die Ogris-Elf. Nach einem Angriff über Kilka, spielte Al Sarrag quer auf Sarkaria, doch der Stürmer schob den Ball knapp am Tor vorbei (14.). Zehn Minuten später gingen die Innviertler wie aus dem Nichts in Führung. Nach einem Pass in die Tiefe, spielte der Rieder den Ball an Kos vorbei ins Tor (24.). Doch im Gegenzug glichen die Jungs aus Favoriten aus. Sarkaria spielte auf Blauensteiner, der zog in die Mitte und versenkte das Spielgerät ins kurze Eck zum 1:1 (25.).

Violette Offensivpower

Danach erspielte sich Violett eine Chance nach der anderen. Kilkas Eckstoß köpfelte Widni in die Arme des gegnerischen Tormanns (31.). Al Sarrags Heber konnte der Schlussmann gerade noch bändigen (34.). Nach einem Querpass von Kilka, drosch Al Sarrag das Leder aus dem Stand über das Gehäuse (39.). Blauensteiner spielte auf Vukovic und der zog aus 18 Meter ab – der Ball streifte die Querlatte (41.)! Nach einem Zuspiel von Tercek scheiterte Al Sarrag mit seinem Schuss (42.).

Spannende Schlussphase

Nach der Pause flaute das Spiel ab und Ried erspielte sich zwei gute Möglichkeiten. Zunächst köpfelte ein Rieder über das Tor (55.) und in der Schlussphase verließ Kos seinen Kasten und blieb beim Duell gegen den heranstürmenden Riedspieler Sieger (82.). Die letzten Minuten gehörten wieder den Favoritnern.  Kilkas Kracher wurde zur Ecke abgefälscht (88.) und der Eckstoß führte zu einer Flanke von Okunakol, die jedoch Kobald per Kopf nicht versenken konnte (89.). In der Schlussminute wehrte der Ried-Keeper Karas Distanzschuss ab (90.).

Perfekte Bedingungen im Hotel Dilly

Nach dem Spiel ging es zurück ins Wellness-Hotel Dilly, wo man noch bis einschließlich Donnerstagvormittag verweilt. Auf der Heimfahrt nach Wien legen die Jungveilchen einen Zwischenstopp ein, um gegen Pasching/LASK anzutreten (16.7.2015, 17:00 Uhr) und am kommenden Samstag sind die Erben Sindelars zu Gast beim SC Katzelsdorf (18.7.2015, 18:00 Uhr).

Neuhof-I./SV Ried Amateure – Austria Amateure 1:1 (1:1)

Austria Amateure: Kos; Jonovic, Widni, Kobald, Kilka; Zlatkovic, Vukovic; Blauensteiner (46. Kara), Tercek, Al Sarrag (59. N. Hadzikic); Sarkaria (83. Okunakol).

Tor Austria Amateure: Blauensteiner (25.).

SR Kettlgruber, 100 Zuschauer.