Amateure 26.10.2014, 13:55 Uhr

2:2 - AUSTRIA AMATEURE VERPASSEN SIEG IN LETZTER SEKUNDE

Nur ein unglückliches Remis für Violett in Donaufeld gab es am Nationalfeiertag zu holen.

2:2 - Austria Amateure verpassen Sieg in letzter Sekunde

In der Nachspielzeit mussten die Austria Amateure noch den Ausgleich hinnehmen. Davor war die Ogris-Truppe auf der Siegerstraße unterwegs. Franks Treffer zum 1:1 nach der Pause und Gorgons Schnick-Schnack-Schnuck-Freistoßhammer reichten leider nicht zu einem Dreier.

Die Amateure begannen mit viel Elan und erspielten sich von Anfang an gute Möglichkeiten. Kilka Distanz- und Nachschuss führte leider zu keinem Torerfolg (12.). Zwei Flanken von Horvath verfehlte jeweils Franks Kopf nur knapp (4., 29.). Als bessere Mannschaft mussten die Favoritner kurz vor der Pause durch Fürthalers Schuss aus kurzer Distanz das 0:1 hinnehmen (41.).

Die zweite Spielhälfte begann ebenfalls mit Elan auf der violetten Seite. Franks Schuss von der Strafraumgrenze nach einer Vorlage von Horvath (47.) und sein Schuss nach einer Blauensteiner-Flanke (50.). verfehlten jeweils das Gehäuse des Gegners. Doch in der 54. Spielminute war es endlich soweit. Blauensteiner flankte in den Lauf von Frank und dieser traf zum Ausgleich (54.). Jetzt ging es Schlag auf Schlag. Frank wurde vor der Strafraumgrenze zu Fall gebracht.

Gorgon, der bei den Amateuren nach seiner Verletzungspause Spielpraxis sammeln durfte, sorgte kurz darauf für die violette 2:1-Führung. Vor der mustergültigen Freistoßausführung gewann Gorgon das Schere-Stein-Papier-Duell gegen Edelzangler Prokop und versenkte das Leder mustergültig ins Kreuzeck zum 2:1 für die Ogris-Elf (57.). Leider verabsäumten es Violett nachzusetzen, die Donaufelder wurden stärker.

In der Schlussphase scheiterte der Aufsteiger gleich mehrfach (85., 89., 91.), wurde aber zum Leidwesen der Jungs aus Favoriten in der letzten Minute der Nachspielzeit doch noch mit dem Ausgleichstreffer belohnt. Fürthaler traf erneut aus kurzer Distanz nach einer Flanke (94.). Am kommenden Donnerstag steigt das Amateure-Derby gegen Rapid II in der Generali-Arena (30.10.2014, 19:00 Uhr, Nord geöffnet), der Eintritt ist für alle violetten Abobesitzer frei.

Donaufeld - Austria Amateure 2:2 (1:0)

Austria Amateure: Schreiber; Blauensteiner, Stark, Jonovic, Kilka; Gorgon (60. Sarkaria), Prokop (90. Kara), Kvasina, N. Hadzikic; Horvath (64. Vukovic), Frank.

Tore: Frank (54.), Gorgon (57.) bzw. Fürthaler (41., 94.).

Gelb: Prokop bzw. Tuczai, Hasic.

SR Braunschmidt, 500 Zuschauer

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. FC Red Bull Salzburg 35 78
2. FK Austria Wien 35 60
3. SK Puntigamer Sturm Graz 35 60
4. CASHPOINT SCR Altach 35 53
5. FC Flyeralarm Admira 35 46
6. SK Rapid Wien 35 43
7. SV Mattersburg 35 40
8. RZ Pellets WAC 35 39
9. SKN St. Pölten 35 37
10. SV Guntamatic Ried 35 35
» zur Gesamttabelle