Amateure 09.10.2014, 19:05 Uhr

AUSTRIA AMATEURE UNTERLIEGEN ÖFB U21-TEAM

Eine knappe 0:2-Niederlage mussten die Jungveilchen am Donnerstagabend in der Generali-Arena gegen das U21-Team von Österreich hinnehmen.

Austria Amateure unterliegen ÖFB U21-Team

Auch die Jungveilchen nutzten die die Länderspielpause für Testzwecke. Obwohl die Violetten in Gregoritschs U21-Auswahl derzeit mit Luxbacher und Wimmer nur zwei Leihspieler abstellen, wurden mit Zivotic, Jonovic und Kvasina drei Amateure und mit O. Hadzikic und Horvath zwei Spieler aus der Kampfmannschaft in Stadlers U19-Auswahl einberufen, die im Baltikum siegreich (Anmerk.: Österreich – Lettland 1:0 durch Jungveilchen Kvasina) in die EM-Qualifikation starteten.

Darüber hinaus durften am Vorabend im Spiel der Kampfmannschaft bei FC Stadlau gleich zehn Ogris-Kicker mitwirken, die maßgeblich Anteil am 3:2-Sieg gegen den Stadtligisten hatten. Die Jungveilchen begannen verstärkt mit fünf Kaderspielern aus der ersten Mannschaft engagiert. Die ÖFB-Elf hatte die erste Chance im Spiel durch Wydra, doch Casali parierte (5.). Kurz darauf brachte Gregoritsch via Innenstange die U21 in Führung (6.).

In weiterer Folge erspielten sich die Violetten einige gute Möglichkeiten. Royers Schuss segelte über die Latte (10.) und Kochs Knaller landete leider nur auf derselben (15.). Kilka probierte es aus vollem Lauf, doch sein Schuss ging links am Gehäuse vorbei (16.). Nach einem Kopfball von Mwene stand Casali auf dem Posten (37.), doch kurz vor dem Pausenpfiff mussten die Jungs aus Favoriten das 0:2 durch Friesenbichler hinnehmen (42.).

In der zweiten Halbzeit zeichnete sich Casali nach einem scharfen Schuss von Grillitsch aus (62.). In der 65. Spielminute folgte eine große Wechselrochade bei Violett und die Favoritner benötigten einigen Minuten um mit der „neuen“ Mannschaft ins Spiel zu kommen. Nach einer Flanke verpasste Kienast mit seinem Kopf nur knapp den Ball (75.). In den Schlussminuten vergab Wessely aus aussichtsreicher Position (88.).

Austria Amateure – ÖFB U21 0:2 (0:2)

Austria Amateure: Casali; Koch, Stark, Rotpuller, Kilka; Serbest, Mader, Prokop (58. Kienast); Meilinger, Royer, Frank.

Austria Amateure ab 65.Minute: Casali; Blauensteiner, Ljubic, Ramsebner, Ortlechner; Leitgeb; Sarkaria, Vukovic, Cancola, Tercek; Kienast.

Tore: Gregoritsch (6.), Friesenbichler (42.).

Gelb: Mader.

SR Mag. Katona, 150 Zuschauer.

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. FC Red Bull Salzburg 36 81
2. FK Austria Wien 36 63
3. SK Puntigamer Sturm Graz 36 60
4. CASHPOINT SCR Altach 36 53
5. SK Rapid Wien 36 46
6. FC Flyeralarm Admira 36 46
7. SV Mattersburg 36 43
8. RZ Pellets WAC 36 42
9. SKN St. Pölten 36 37
10. SV Guntamatic Ried 36 35
» zur Gesamttabelle