Amateure 06.02.2015, 20:38 Uhr

AUSTRIA AMATEURE UNTERLIEGEN MANNSWÖRTH

Eine leider verdiente 1:2 (1:2)-Heimniederlage setzte es am Freitagabend gegen den Stadtligisten.

Austria Amateure unterliegen Mannswörth

Schlecht ausgeführte Spielzüge führten trotz Ballüberlegenheit im Mittelfeld zu einer knappen Niederlage. N. Hadzikic erzielte kurz vor der Pause den Ehrentreffer für die Violetten.

Die Gäste waren gleich zu Beginn voll da. 120 Sekunden waren gespielt und Ozegovic musste sich schon lang strecken um den Freistoß der Mannswörther noch parieren zu können (2.). 60 Sekunden später fischte er leider das Leder aus dem Netz. Gegen den halbhohen Schuss von Rajkovic ins lange Eck war er chancenlos (3.). Die Gäste blieben aktiver, nach einem Schuss in der 22. Spielminute konnte ein Austriaverteidiger erst auf der Linie retten (22.).

Hautzinger setzten sich gegen die Abwehr der Favoritner durch und erhöhte auf 2:0 für die kompakt spielenden Mannswörther (39.). Erst jetzt erwachten die Veilchen, die bis dahin zwar zahlreiche schnelle Vorstöße über die linke Außenbahn und einige Eckstöße erspielten, jedoch im Abschluss ohne notwendiger Konsequenz agierten. N. Hadzikic spielte auf Frank, doch der vergab aus kurzer Distanz (41.) die erste gute Möglichkeit. Kurz darauf knallte Frank den Ball nach einem Querpass auf die Latte, der Abpraller landete bei N. Hadzikic und dieser verkürzte auf 1:2 (43.).

Zu Beginn der zweiten Hälfte fielen die Gäste durch einige unnötige Härteeinlagen auf, die aber von der souveränen Schiedsrichterin Ing. Fritz geahndet wurden. Sportliche Höhepunkte blieben Mangelware, die Veilchen wechselten mit unregelmäßigen Abständen ihre Elf mit Ausnahme den Tormann Ozegovic komplett durch. Ein Lattentreffer der Gäste (64.) und ein Schuss von Kara (67.), sowie ein Freistoß von Jakupovic blieben die Höhepunkte der zweiten torlosen Halbzeit (85.).

Den Jungs aus Favoriten war der Ausgleich nicht mehr vergönnt, positiver Höhepunkt des Spiels blieb daher das Comeback von Zlatkovic nach seinem Kreuzbandriss. Am kommenden Dienstag treffen die Favoritner daheim auf SV Langenrohr (10.2.2015, 18:30 Uhr).

Austria Amateure – SC Mannswörth 1:2 (1:2)

Austria Amateure: Ozegovic; Gluhakovic (73. Koglbauer), Stark (73. Vukovic), Jonovic (73. Cancola), Okunakol (73. Sarkaria); Ljubic (73. Zlatkovic); Endlicher (67. El Moukhantir), Prokop (70. Jakupovic), Kilka (67. Tercek); Frank (67. Kara), N. Hadzikic (67. Kraljevic).

Tore: N. Hadzikic (43.) bzw. Rajkovic (3.), Hautzinger (39.).

Gelb: Keiner bzw. Özbay, Tumik.

SR Ing. Fritz, 50 Zuschauer.

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. FC Red Bull Salzburg 34 75
2. FK Austria Wien 34 60
3. SK Puntigamer Sturm Graz 34 57
4. CASHPOINT SCR Altach 34 53
5. FC Flyeralarm Admira 34 46
6. SK Rapid Wien 34 40
7. SV Mattersburg 34 40
8. RZ Pellets WAC 34 38
9. SKN St. Pölten 34 36
10. SV Guntamatic Ried 34 32
» zur Gesamttabelle