ÖFB-Cup 01.08.2020, 14:50 Uhr

AUSTRIA WIEN TRIFFT IM ÖFB-CUP AUF DEN SC RETZ

Der erste Pflichtspielgegner von Austria Wien in der Saison 2020/21 ist der SC Retz. Das ergab die Auslosung der ersten Runde des ÖFB-Cups, die von 28. bis 30. August über die Bühne geht. Der genaue Spieltermin sowie das Heimrecht werden in Kürze festgelegt.

Austria Wien trifft im ÖFB-Cup auf den SC Retz

Irene Fuhrmann, neue Teamchefin des Frauen-Nationalteams, und der ehemalige Formel-1-Pilot Alexander Wurz haben gezogen: Austria Wien bekommt es im Rahmen der ersten ÖFB-Cup-Runde mit dem SC Retz aus Niederösterreich zu tun.

Wäre dieses Duell für die Veilchen im Normalfall eine Auswärtspartie, ist diese Regelung heuer Corona-bedingt außer Kraft gesetzt. So steht in den ersten drei Bewerbsrunden grundsätzlich dem Bundesliga-Verein das Heimrecht zu, weil dieser mit der verpflichtenden Umsetzung des Präventionskonzeptes vertraut ist und über die infrastrukturellen Gegebenheiten verfügt.

Vereine der Landesverbände, wie der SC Retz, sind jedoch berechtigt, einen Antrag auf Austragung des Cup-Spiels auf ihrer Sportanlage zu stellen, wenn die infrastrukturellen Gegebenheiten eine Veranstaltung des Spiels unter Einhaltung sämtlicher gesetzlicher Vorschriften, Verordnungen und Konzepte zulassen und die Sicherheit für die Gesundheit aller Beteiligten gesichert ist.

Damit kann aktuell nicht gesagt werden, wo das Spiel gegen die Weinviertler stattfinden wird. Auch der Spieltag wird erst in den kommenden Tagen fixiert, die Spieltermine sind der 28., 29. und 30. August 2020. Die Retzer waren zum Zeitpunkt des Abbruchs der Saison 2019/20 Tabellenführer der 1. Landesliga.