Fanwelt 23.05.2020, 08:00 Uhr

„AUSTRIANER! WAS SONST?“ MITGLIEDER ERZÄHLEN MIT WIENER SCHMÄH

Wir fragten die Austrianer, warum sie Mitglieder sind. Sie antworteten eindrucksvoll. Als Verein gilt es an dieser Stelle nur eines zu sagen: Danke!

„Austrianer! Was sonst?“ Mitglieder erzählen mit Wiener Schmäh

https://youtu.be/9VrN67CePCQ

Jetzt Austria-Mitglied werden - hier gibt es alle Infos. 

Warum ich Austria-Anhänger bzw. Austria-Mitglied bin? Ich glaube, da muss man die Worte von Alfred Dorfer wiederholen. Robert

Hannes: Ich habe die Leidenschaft zur Austria schon ganz früh von meiner Mama mitbekommen. Und nicht zuletzt wegen Prohaska, der war mein absolutes Vorbild. Auch wenn es Ende der 70er und Anfang der 80er für einen Spross wie mich in Tirol nicht immer leicht war, für „an Wiener Verein“ zu schwärmen (ok, kann mir heute auch noch immer den ein oder anderen Seitenhieb deswegen anhören, vor allem nach den desaströsen Spielen gegen Wattens wurde ich in der Firma schon immer „sehnsüchtig“ erwartet). Und vor ca. 3 Jahren bin ich dann extra nach Wien gedüst, um meine Vereinsmitgliedschaft direkt vor Ort unterschreiben zu können. Viola per sempre.

Robert: Warum ich Austria-Anhänger bzw. Austria-Mitglied bin? Ich glaube, da muss man die Worte von Alfred Dorfer, die er bei der 100-Jahr-Feier gesprochen hat, wiederholen: Was soll man sonst sein? Da gibts ja wohl KEINE Alternative!!!

Markus: Weil die Austria mehr als nur ein "verein" ist...mein Herzens u Heimatverein! Der einzig wahre Hauptstadtklub! Die Nummer 1 in Wien seit 1911 ;) "Wer den Schmäh liebt, ist bei der Austria..."

Da die Veilchen immer geblüht haben und jetzt erst Wasser brauchen . . . bin ich seit 29.4.2020 Mitglied Arno

Arno: Seit klein auf bin ich Austria Wien Fan. Ich habe auch mehrmals über eine Mitgliedschaft nachgedacht. Aber da die Veilchen immer geblüht haben und jetzt erst Wasser brauchen . . . bin ich seit 29.4.2020 Mitglied! Forza Viola!

Gerhard: Liebe Austria-Familie! Mitglied bin ich geworden, um so meine Verbundenheit und Liebe zu diesem Verein noch mehr zu unterstreichen. Es hat zwar gedauert bis ich mich dazu entschloss, aber es macht mich stolz die Austria damit unterstützen zu können. Als treues Mitglied und Abonnent seit vielen Jahren ist es für mich selbstverständlich den 'geilsten Klub der Welt' auch in Zukunft zu unterstützen. Violette Grüße von Gerhard aus Hagenbrunn. 

Christian: Ich bin seit November wieder Mitglied, weil ich den Verein in dieser schweren Phase unterstützen möchte. Seither hat die Austria kein Pflichtspiel mehr verloren.

Wäre es möglich eine Lebensmitgliedschaft für z. B. € 1.911 Euro abzuschließen? Heinz

Heinz: Als Violetter geboren, mein Vater war einer der leidenschaftlichsten Austria-Fans, gehört es irgendwann zur Selbstverständlichkeit auch Austria-Mitglied zu sein. Ich bin jahrzehntelang mit meinem Vater auf den Fußballplatz gegangen. Und nach seinem plötzlichen Tod 2002 habe ich sein Abonnement „übernommen“.

Wäre es möglich eine Lebensmitgliedschaft für z. B. € 1.911 Euro abzuschließen? Ich könnte mir vorstellen, dass es viele Interessenten gäbe. In unserer Gemeinschaft gibt es ein paar, die ähnlich denken. Und unserer Austria wäre auch geholfen. Viola per sempre.

Wo.weiser: Hallo, Ich bin seit 70 Jahren ein Veilchen, das sagt wohl alles. Hoffentlich geht es den Veilchen wirtschaftlich und sportlich bald wieder besser. Ich halte fest die Daumen. Forza Viola.

Dominik (23): 22 Jahre Austria Mitglied in guten wie in schlechten Zeiten. Durch meinen Papa wurde ich Austria-Fan und diese Liebe gebe ich meinen Kindern weiter. Horrplatz 1 ist mein Wohnzimmer zwei. Austria Wien bedeutet für mich Leidenschaft, Treue und Zusammenhalt. Vereinsliebe geht unter die Haut. Forza Viola!

Der Verein bedeutet für mich Rückzug aus dem Alltag, der für mich seit dem letzten Sommer kein einfacher war. Austrianer

Austrianer: Ich bin seit kurzem Neumitglied, nicht weil ich den Verein erst jetzt kennengelernt habe, sondern, weil mir der Verein im letzten Jahr so viel gegeben hat. Ich bin seit Jahren Austria-Fan, war früher schon Mitglied, bin Abonnent und Neumitglied geworden, weil dieser Verein für mich Rückzug bedeutet, Rückzug aus dem Alltag, der für mich seit dem letzten Sommer kein einfacher war, ich musste viele Rückschläge verkraften, ohne dass jemand hinter mir stand, aber die Spiele der Mannschaft, sei es Kampf-, Amateur- oder Nachwuchsmannschaft, gaben mir so viel. Ich fühle mich bei dem Verein geborgen, einfach angekommen. Alles, was im Alltag passiert, ist im Stadion oder der Akademie auf einmal wie verloren, wie weggeworfen. Dieser Verein ist für mich Heimat. Oft denke ich mir „Ich will heim“, wobei ich gerade in meinem Bett in meinem Zimmer liege, aber „heim“ ist nicht mein Zuhause, es ist die Austria: die Spiele, die Fans, das Stadion, einfach alle Dinge, die diesen geilen Verein ausmachen, den ich liebe. Ich bin einfach froh und stolz, Austrianer zu sein.

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. FC Red Bull Salzburg 22 24
2. LASK 22 21
3. SK Rapid Wien 22 20
4. RZ Pellets WAC 22 19
5. SK Puntigamer Sturm Graz 22 16
6. TSV Prolactal Hartberg 22 14
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. FK Austria Wien 22 12
2. CASHPOINT SCR Altach 22 12
3. FC Flyeralarm Admira 22 9
4. WSG Swarovski Tirol 22 9
5. SV Mattersburg 22 9
6. spusu SKN St. Pölten 22 8
» zur Gesamttabelle