Fanwelt 31.03.2020, 13:31 Uhr

GROßE GESTE EINER LANGJÄHRIGEN AUSTRIA-FAMILIE

In der schwierigen und ungewissen Zeit der Corona-Krise, in der aktuell nicht nur der Spielbetrieb eingestellt ist, sondern sich die meisten Mitarbeiter, Spieler & Trainer von Austria Wien in Kurzarbeit und im Home Office befinden, zeigt sich der große Zusammenhalt innerhalb der Austria-Familie. Kürzlich erreichte uns ein Mail langjähriger Austria-Abonnenten, das seinesgleichen sucht.

Große Geste einer langjährigen Austria-Familie

Die Familie Reichardt hat insgesamt drei Abos in der Generali-Arena und hat vor, die Austria besonders in dieser schwierigen Phase und darüber hinaus, sobald wieder Fußball gespielt werden kann, tatkräftig zu unterstützen:

„Wir verzichten auf jede Form einer Vergünstigung, falls die bereits bezahlten Spiele nicht stattfinden. Wir werden uns im Falle einer geänderten Weiterführung des Spielbetriebes neue Karten/Abos wie auch immer kaufen. Wir hoffen, unseren Verein damit zu unterstützen“, schreibt Harald Reichardt in einer Mail an die Geschäftsstelle von Austria Wien, in dem er von der großen Solidarität innerhalb der Austria-Familie erzählt, die ihn seit vielen Jahren begleitet:

Ein Ausflug für die ganze Familie.

"Mehrheit der Abo-Besitzer denkt genauso"

„Wir sind der Meinung, dass in der Austria-Familie die Mehrheit der Abo-Besitzer gleich denkt. Macht bitte etwas daraus. Wir müssen wieder positive Schlagzeilen liefern. Ich schicke dieses Mail an Freunde und Bekannte, die auch ein Austria-Abo besitzen - damit es viele gleichtun. Forza Viola!“

Wusstest du schon, dass du die Austria am virtuellen Fan-Buffet unterstützen kannst? Viele langjährige Veilchen bedienten sich schon und 'kauften' Bier, Kaffee, Käsekrainer & Burger. Hier findest du mehr Infos: fak.at/fan-buffet

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. FC Red Bull Salzburg 22 24
2. LASK 22 21
3. SK Rapid Wien 22 20
4. RZ Pellets WAC 22 19
5. SK Puntigamer Sturm Graz 22 16
6. TSV Prolactal Hartberg 22 14
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. FK Austria Wien 22 12
2. CASHPOINT SCR Altach 22 12
3. FC Flyeralarm Admira 22 9
4. WSG Swarovski Tirol 22 9
5. SV Mattersburg 22 9
6. spusu SKN St. Pölten 22 8
» zur Gesamttabelle