Fanwelt 28.03.2020, 11:03 Uhr

BURGER & BIER: UNTERSTÜTZUNG AM VIRTUELLEN FAN-BUFFET

Am 7. März rollte letztmalig ein Ball durch die Generali-Arena - seitdem ist es still geworden um die schönste Nebensache der Welt. Auch in Zeiten der Pandemie können der Fußball und die Austria unterstützt werden. Wie? Zum Beispiel mit Deiner Spende am virtuellen Fan-Buffet.

Burger & Bier: Unterstützung am virtuellen Fan-Buffet

Dieser Tage erreichen uns zahlreiche Anfragen, ob und wie der Austria in dieser schwierigen Zeit geholfen werden kann.

Die naheliegende Antwort: Am ehesten, indem ihr alle gesund bleibt, das Virus schnellstmöglich besiegt wird und wir den normalen Betrieb fortführen können. Nichtsdestotrotz ist die Dauer des Stillstands noch ungewiss - und genau dieser Umstand erschwert uns wie vielen anderen Menschen und Betrieben etwaige Prognosen. 

Wer der Austria in dieser schwierigen Situation helfen möchte, der kann dies selbstverständlich gerne tun. Wie? Zum Beispiel, indem er sich an unserem virtuellen Fan-Buffet bedient. 

Was es da gibt? Vieles, was es auch im Stadion gibt: Etwa Burger, Bier und Käsekrainer. Und, wie es sich für einen "Kaffeehaus-Klub" gehört: Natürlich darf auch ein guter, virtueller Kaffee nicht fehlen. 

Zwar gilt der Einkauf als Spende - ein Hintertürchen gibt es aber dennoch: Sollte die Bundesliga vor dem 30. Juni 2020 forgesetzt werden können, so könnt ihr eure Bestellbestätigung am ersten öffentlichen Heimspiel-Tag im Fanshop gegen einen Kiosk-Gutschein einlösen.

Jetzt unter fak.at/fanbuffet am virtuellen Fan-Buffet bedienen!

PS: Wir bitten Euch, den Kauf am virtuellen Fan-Buffet in einen separaten Warenkorb zu legen, solltet ihr noch weitere Käufe tätigen wollen. Heißt: Bestellung abschließen - und schon könnt ihr weitershoppen. Vielen Dank!

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. FC Red Bull Salzburg 32 50
2. SK Rapid Wien 32 38
3. RZ Pellets WAC 32 35
4. LASK 32 33
5. TSV Prolactal Hartberg 32 27
6. SK Puntigamer Sturm Graz 32 19
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. FK Austria Wien 32 34
2. CASHPOINT SCR Altach 32 26
3. spusu SKN St. Pölten 32 25
4. SV Mattersburg 32 21
5. FC Flyeralarm Admira 32 18
6. WSG Swarovski Tirol 32 16
» zur Gesamttabelle