Profimannschaft 13.02.2020, 13:59 Uhr
© Bildagentur Zolles KG © Bildagentur Zolles KG

STATISTIK: ZUM FRÜHJAHRSAUFTAKT IN ALTACH

Nach exakt zwei Monaten endet am Samstag die Winterpause in der heimischen Bundesliga, Austria Wien gastiert ab 17:00 Uhr beim SCR Altach. In den letzten fünf Bundesliga-Spielen blieben die Veilchen ungeschlagen, nun soll auch das erste Pflichtspiel im Kalenderjahr 2020 erfolgreich bestritten werden.

© Bildagentur Zolles KG Statistik: Zum Frühjahrsauftakt in Altach

Wirft man einen Blick auf die letzten Ergebnisse beider Teams, so präsentierte sich sowohl Altach als auch Austria Wien gut in Form. Die Vorarlberger feierten zuletzt drei Siege in Serie, schlugen St. Pölten (3:0) und Sturm Graz (2:1) jeweils auswärts und besiegten den WAC (2:1) vor eigenem Publikum.

Die Veilchen holten im letzten Spiel 2019 ein 1:1 gegen die Wolfsberger, davor gab es ein 2:2 im Wiener Derby. Den beiden Unentschieden war ein klarer 5:0-Heimsieg über Hartberg vorausgegangen und auch gegen die Admira (0:0) und Mattersburg (2:1) gab es Punktezuwachs.

Mit einem Sieg mehrere Serien brechen

© Bildagentur Zolles KG
Alex Grünwald beim 2:1-Sieg in Altach im Oktober 2015 © Bildagentur Zolles KG

Und den soll es auch am Samstag geben, wenn Austria Wien 2020 das erste Pflichtspiel bestreitet. Keine einfache Aufgabe, wie nicht nur die letzten Ergebnisse der Vorarlberger untermauern, sondern auch ein Blick auf die letzten Ergebnisse in diesem Duell verrät. Den letzten Bundesliga-Sieg im Schnabelholz feierte Violett am 3. Oktober 2015 beim 2:1, seither gab es in sechs Begegnungen bei fünf Niederlagen nur ein Remis (1:1, 7. Mai 2017).

Ein Sieg zum Start ins neue Kalenderjahr wäre übrigens gleich doppelt an der Zeit: Einerseits würde man damit die Altacher Serie durchbrechen, andererseits den ersten Sieg zum Frühjahrsauftakt in der Bundesliga seit 2016 feiern, als sich die Veilchen auswärts bei Grödig mit 1:0 durchsetzten. 2017 und 2018 gab es in Duellen mit dem Stadtrivalen jeweils Punkteteilungen (beide 1:1), 2019 unterlag man beim LASK 0:2.

Die Altacher haben an den Start in ein neues Jahr durchaus gute Erinnerungen. In neun Spielen setzte es nur eine Niederlage, in der ersten Bundesliga-Saison überhaupt am 24. Februar 2007. Seither gab es für Altach drei Siege und fünf Remis, seit 2016 teilte man immer die Punkte. Austria Wien gewann zum Jahresauftakt 20 Spiele bei jeweils zwölf Unentschieden und Niederlagen.

2020 ist übrigens nicht das erste Mal, dass die Veilchen im ersten Bundesliga-Spiel des Jahres auf Altach treffen. 2008 trennten sich beide Teams in Wien-Favoriten 1:1, 2009 gewannen die Vorarlberger vor eigenem Publikum mit 2:1. Mit einem vollen Erfolg, wie beim 2:0 im ersten Saisonduell am 22. September 2019 – würde auch diese Statistik in ein ausgeglichenes und besseres Licht rücken.

Welchen Falco-Song wünscht Du Dir am Sonntag gegen Salzburg?
Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. LASK 19 45
2. FC Red Bull Salzburg 19 44
3. SK Rapid Wien 19 35
4. RZ Pellets WAC 19 34
5. SK Puntigamer Sturm Graz 19 28
6. TSV Prolactal Hartberg 19 28
7. FK Austria Wien 19 22
8. CASHPOINT SCR Altach 19 20
9. SV Mattersburg 19 17
10. spusu SKN St. Pölten 19 16
11. FC Flyeralarm Admira 19 15
12. WSG Swarovski Tirol 19 12
» zur Gesamttabelle