eSports 10.02.2020, 16:22 Uhr
© Tullio Puglia - FIFA/FIFA via Getty Images © Tullio Puglia - FIFA/FIFA via Getty Images

GROßARTIGE ERFAHRUNG BEIM FIFA ECLUB WORLD CUP

Am Wochenende ging der FIFA eClub World Cup 2020 in Mailand über die Bühne. Austria Wien verkaufte sich bei seiner erstmaligen Teilnahme gut, scheiterte in der wohl stärksten Gruppe aber denkbar knapp am Einzug in die K.O.-Phase. Für Marcel 'Juno16x' Holy und David 'Neubi' Neubauer war es dennoch ein großartiges Event.

© Tullio Puglia - FIFA/FIFA via Getty Images Großartige Erfahrung beim FIFA eClub World Cup

Die Veilchen starteten gut in die Gruppenphase, setzten sich in der ersten Paarung gegen das Team QLASH mit 2:1 Siegen (1:2, 1:0, 1:0) durch. Jedes Match-up bestand aus drei Duellen, jeweils einem auf der PlayStation mit David und auf der Xbox mit dem frischgebackenen eBundesliga-Meister Marcel sowie einem Zwei-gegen-Zwei auf einer beliebigen Konsole.

Gegen den großen Favoriten und späteren überlegenen Gruppensieger Fnatic mussten sich die Veilchen dreimal sehr knapp geschlagen geben (2:3, 1:2, 1:2), gegen Redemption eSports gab es dann leider nichts zu holen, setzte es drei klare Niederlagen (2:4, 0:4, 0:5). Am zweiten Turniertag standen dann die für den Einzug in das Achtelfinale entscheidenden Duelle mit Nasr eSports und der AS Roma auf dem Programm.

Veilchen scheitern in starker Gruppe knapp

FIFA eClub World Cup 2020 Tullio Puglia - FIFA/FIFA via Getty Images

'Neubi' setzte sich in seinem Spiel mit 4:1 durch, 'Juno16x' siegte 1:0, wodurch Austria Wien Nasr eSports kurzzeitig überholte. Weil das Team aus dem Nahen Osten aber das "Doppel" mit 2:1 für sich entscheiden konnte, lagen die Veilchen vor dem letzten Gruppenspiel wieder zwei Punkte hinter dem vierten Tabellenplatz. Nur zwei Zähler (1:3, 1:1, 0:0) gegen die AS Roma und in Summe 14 Punkte waren dann leider zu wenig, Nasr eSports rettete sich dank eines Remis gegen Fnatic mit 15 Zählern in die K.O.-Phase.

Dass es Austria Wien mit einer der schwersten Gruppen des FIFA eClub World Cups 2020 zu tun hatte, beweisen nicht zuletzt die Teilnehmer am Viertel- und Halfinale: Mit Fnatic, AS Roma und Nasr eSports kamen gleich drei der besten acht Teams aus Gruppe C, in der Vorschlussrunde waren Fnatic und die Roma, mit elf bzw. acht Siegen in der Gruppenphase die in dieser Hinsicht erfolgreichsten Teams, ebenfalls dabei.

"Werde an meinem Spielstil arbeiten"

Der Sieg ging am Ende an das US-amerikanische Team Complexity Gaming, 'Joksan' und 'MaXe_VIP' durften sich über jeweils 20.000 US-Dollar (~ 18.000 Euro) und 2.000 Global Series Points freuen. Marcel und David kommen mit jeweils 250 US-Dollar (~ 228 Euro) und 150 GS-Points sowie einzigartigen Erinnerungen aus Mailand zurück.

"Es ist eine wirklich sehr coole Erfahrung für mich hier in Mailand gewesen, mein erstes großes internationales Event und das direkt bei der WM – großartig! Ich konnte einiges von hier mitnehmen und werde an meinem Spielstil arbeiten, um es beim nächsten Mal noch besser zu machen. Mit meinen eSports-Kollegen war es ohnehin einmal mehr ein richtig cooles und witziges Wochenende", schwärmt 'Neubi' vom FIFA eClub World Cup.

Next stop: FUT-Champions-Cup in Paris

Für 'Juno16x' geht die Europa-Reise bereits kommende Woche weiter, von 21. bis 23. Februar ist er beim vierten FUT-Champions-Cup dieser Saison in Paris vertreten. Schon im November war Marcel bei der zweiten Ausgabe in Bukarest dabei, nun kämpft er in Frankreich gegen 31 weitere Xbox-Spieler aus aller Welt um bis zu 2.000 Punkte für die Global Series und 50.000 US-Dollar (~ 45.500 Euro).

FIFA eClub World Cup – Gruppenphase

Paarung 'Neubi' (PS4) 'Juno16x' (X1) 'Neubi' & 'Juno16x'
Team QLASH – Austria Wien 2:1 0:1 0:1
Austria Wien – Fnatic 2:3 1:2 1:2
Redemption eSports – Austria Wien 4:2 4:0 5:0
Austria Wien – Nasr eSports 4:1 1:0 1:2
AS Roma – Austria Wien 3:1 1:1 0:0

FIFA eClub World Cup – Tabelle Gruppe C

# Team Sp S U N +/- Pkt
1. Fnatic 15 11 1 3 +12 34
2. AS Roma 15 8 5 2 +12 29
3. Redemption eSports 15 5 6 4 +8 21
4. Nasr eSports 15 3 6 6 -6 15
5. Austria Wien 15 4 2 9 -12 14
6. Team QLASH 15 3 2 10 -14 11
Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. FC Red Bull Salzburg 3 9
2. SK Rapid Wien 3 7
3. LASK 3 7
4. spusu SKN St. Pölten 3 4
5. WSG Swarovski Tirol 3 4
6. FK Austria Wien 3 4
7. SK Puntigamer Sturm Graz 3 3
8. SV Guntamatic Ried 3 3
9. RZ Pellets WAC 3 3
10. TSV Prolactal Hartberg 3 2
11. CASHPOINT SCR Altach 3 1
12. FC Flyeralarm Admira 3 1
» zur Gesamttabelle