Young Violets 30.01.2020, 16:04 Uhr

YOUNG VIOLETS UNTERLIEGEN FC HEBAR KLAR

Im letzten Testspiel vor der Rückkehr aus dem Trainingslager mussten sich die Young Violets dem bulgarischen Klub FC Hebar mit 1:5 geschlagen geben. Vor der Pause hielten die Veilchen noch gut mit und hatten Pech im Abschluss, im zweiten Durchgang waren die Akkus der vielen jungen Spieler nach den intensiven letzten Tagen leer.

Young Violets unterliegen FC Hebar klar

Nach neun Trainingseinheiten und einem Testspiel gegen Lok Moskau stand am Donnerstag in Belek noch ein abschließender Test auf dem Programm. Beide Teams fanden im ersten Durchgang Möglichkeiten vor, doch während die Bulgaren eine ihrer Gelegenheiten nutzten, scheiterten die Veilchen aus guten Positionen. Zweimal rettete der gegnerische Keeper, bei einem Schuss von Csaba Mester verhinderte nur die Stange den Treffer.

In den zweiten 45 Minuten wechselte Trainer Harald Suchard einerseits durch, brachte viele junge Spieler, andererseits machte sich das Trainingslager bemerkbar, ließen die physischen und mentalen Kräfte immer weiter nach. Die Young Violets kamen durch Facundo Perdomo nach Assist von Stefan Radulovic zwar noch zu einem Torerfolg, am Ende setzte sich Hebar aber klar und verdient durch.

Harald Suchard: "Mit der Leistung in der ersten Hälfte können wir aus technisch-taktischer Sicht wirklich zufrieden sein, wir waren dem Gegner mehr als ebenbürtig und fanden auch Torchancen vor, hatten bei einem Stangenschuss leider Pech. Nach der Pause waren unsere Akkus einfach leer, dazu war das Niveau für die vielen jungen Spieler der U18 dann auch zu hoch. Wir können dennoch viel aus diesem Spiel mitnehmen, der Lerneffekt ist auf jeden Fall groß."

Young Violets Austria Wien – FC Hebar 1918 1:5 (0:1)

Young Violets, 1. HZ: Kos – Macher, Jonovic, Meisl, Gassmann – Huskovic, Hahn, Radulovic – Pross, Mester, L. Prokop

2. HZ: Conde – Macher (Ivkic 60.), Jonovic, Bejic, Gassmann – Mester (Radostits 60.), Hahn, Radulovic – Perdomo, Feiertag, L. Prokop (Hutter 60.)

Tor: Perdomo

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. FC Red Bull Salzburg 32 50
2. SK Rapid Wien 32 38
3. RZ Pellets WAC 32 35
4. LASK 32 33
5. TSV Prolactal Hartberg 32 27
6. SK Puntigamer Sturm Graz 32 19
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. FK Austria Wien 32 34
2. CASHPOINT SCR Altach 32 26
3. spusu SKN St. Pölten 32 25
4. SV Mattersburg 32 21
5. FC Flyeralarm Admira 32 18
6. WSG Swarovski Tirol 32 16
» zur Gesamttabelle